close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

BMW M6 Gran Coupé: Tuning von PP-Performance M6 Gran Coupé voll auf Angriff

von Benny Hiltscher 03.08.2018

Wer 800 PS unter der Haube hat, der darf das auch zeigen. Beispielsweise mit einer gelb-grün-krassen Folierung von Cam Shaft. PP-Performance motzt das BMW M6 Gran Coupé auf – und wie!

Nicht erst beim Blick aufs Datenblatt wird klar, dass dieser BMW M6 keinen Grund zur Zurückhaltung hat. Das viertürige Gran Coupé wurde von PP-Performance nicht nur mit einer Folierung der extrem auffälligen Art versehen, sondern auch in Sachen Leistung auf ein neues Level gehoben. Satte 800 PS schickt der V8-Biturbo nach dem in der Hitze von Abu Dhabi erprobten Tuning an die Hinterräder, der auch mit serienmäßigen 560 PS nicht sonderlich langsame sieht da nur das gelb-grüne Heck der RS800 genannten Sportlimousine. Möglich wird die Leistungs-Explosion dank spezieller Downpipes, einer Titan-Abgasanlage von Akrapovic und BMC-Rennluftfiltern, dazu kommt eine umfassende Modifikation der Motorsteuerung.

Test BMW M6 Coupe Competition
BMW M6 Coupé Competition: Test Nachgeschärftes M6 Coupé

BMW M6 Gran Coupé im Video:

 
 

PP Performance: M6 Gran Coupé mit 800 PS

Allerdings: Die Leistungssteigerung hat auch ihren Preis – nicht weniger als 14.999 Euro stellt PP-Performance für die 240 Zusatz-PS in Rechnung, hinzu kommen 19 Prozent Mehrwertsteuer. Im Anschluss kann es dann mit bis zu 328 km/h über die Autobahn gehen – genügend Überholprestige und Aufmerksamkeit dürfte der BMW M6 RS800 mit der gezeigten Folierung in jedem Fall haben.

Tuning Audi RS 7: Tuning von PP-Performance
Audi RS 7: Tuning von PP-Performance Performance-Biest mit 745 PS

Tags:
Copyright 2023 autozeitung.de. All rights reserved.