Pininfarina Ferrari Sergio: Video Ferrari Sergio im Video

von AUTO ZEITUNG 19.04.2018

Wunderschön, extrem selten, irrer Sound: Der Ferrari Sergio im Designer-Kleid von Pininfarina zeigt im Sound-Video, was ihn so begehrenswert macht – aber leider auch unfassbar teuer.

Unter normalen Umständen ist es praktisch unmöglich, einen Ferrari Sergio in freier Wildbahn anzutreffen. Der italienische Supersportler ist nicht nur wunderschön, er ist auch extrem selten und selbst vielen Auto-Fans völlig unbekannt. Weltweit gibt es ganze sechs Exemplare, an einer großen Fangemeinde mangelt es dem Sergio dennoch nicht. Unter der von Pininfarina gezeichneten Hülle arbeitet die Technik des Ferrari F48 Spider, der direkt hinter den beiden Insassen platzierte V8-Saugmotor schickt 605 PS an die Hinterräder und ermöglicht die Beschleunigung von 0 auf 100 in unter 3 Sekunden. Offizielle Angaben zum Preis gibt es nicht, Gerüchte sprechen aber von Kaufpreisen jenseits der drei Millionen Euro — einen besonderen Geschmack zu haben, war bekanntlich schon immer etwas teurer.

Elektroauto Pininfarina Hypercar (2020)
Pininfarina Hypercar (2020): Preis & Motor  

Pininfarina baut erstes eigenes Auto

Pininfarina Ferrari Sergio: Seltenes Sondermodell im Video

Eines der sechs Exemplare war vor wenigen Tagen beim Concours d'Elegance in Pebble Beach zu Gast und wurde von seinem Besitzer auf einem unscheinbaren Schotter-Parkplatz abgestellt. Im Video sehen wir den Traum-Roadster in tiefem Blau und bekommen auch gleich einen kurzen Eindruck vom beeindruckenden V8-Sound des Sammlerstücks, das derzeit offenbar in Beverly Hills beheimatet ist.

Tags:

Wir kaufen dein Auto

Jetzt bewerten & verkaufen

Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.