close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Nissan GT-R im Meer versenkt: Video Traumauto in Sekundenschnelle abgesoffen

AUTO ZEITUNG 28.09.2022
Video Platzhalter

Ein Nissan GT-R (R35) geht baden – und das nicht etwa, weil er beim Drag Racing-Event in Cebu, einer Provinz auf den Philippinen, vom Gegner nass gemacht wurde. Nein, wie Augenzeug:innen berichten, habe der Besitzer dieses weißen Sportwagens sein Auto im Leerlauf, ohne Handbremse stehen gelassen und dabei das Eigenleben des Nissans unterschätzt. Dieser nutzte offenbar die neu gewonnene Freiheit und ließ sich den Hügel hinunter ins Wasser rutschen. In Sekundenschnelle läuft der Innenraum des begehrten Japaners voll. Man sieht im Video (unten) sogar, wie die Wassermassen die geöffnete Türe umknicken, als sei sie aus Pappe. Zwar wurde der Nissan GT-R (R35) später wieder aus dem Wasser gezogen, doch alles andere als ein Totalschaden dürfte überraschen. Oben dreht die AUTO ZEITUNG im 2013er Nissan GT-R Nismo eine Runde über die Nordschleife! Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Video Audi RS 6 aus dem Neckar geborgen
Audi RS 6 im Neckar 600 PS im Fluss versenkt

Nissan GT-R im Meer versenkt (Facebook-Video):

Auch interessant:

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.