Lenkradkralle – Kaufberatung für mehr Sicherheit

Mit der Lenkradkralle sich vor Wagendiebstahl schützen
Mit der Lenkradkralle sich vor Wagendiebstahl schützen © iStock

Die Lenkradkralle kann ein Auto günstig und effektiv vor Diebstahl schützen. Kaufberatung und Tipps zu den besten Lenkradkrallen für mehr Sicherheit 2018.

 

Lenkradkralle: Schutz vor Autodieben

Der beste Schutz vor Autodieben ist manchmal ganz simpel. Anstelle von Hightech kann beim teuren Auto schon ein vergleichsweise billiges Hilfsmittel zum effektiven Diebstahlschutz werden. Das Wirkprinzip der Lenkradkralle ist denkbar einfach. Der am Lenkrad fixierte Metallstab verhindert, dass der Wagen gegen den Willen des Besitzers gesteuert werden kann.

Gelobt von der Polizei

Auch die Polizei ist Fan von der Lenkradkralle, auch Lenkradschloss oder Lenkradsperre genannt: „Als deutlich sichtbare Diebstahlsicherung kann sie auf Täter abschreckend wirken“, lobt die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes auf ihrer Internetseite.

Schreckt Diebe ab

 Denn während andere Sicherheitsmaßnahmen gern im Verborgenen wirken, gilt bei der Lenkradkralle häufig das Motto „Je auffälliger, desto besser“. Kriminelle auf Diebestour sollen gar nicht erst auf die Idee kommen, den Wagen aufzubrechen.

 

Lenkradkralle kaufen: Die Bestseller bei Amazon

Hier findest du diese Lenkradkralle bei Amazon

 

Lenkradsperre: Vorteile und Nachteile

Preiswerter Schutz

Die Lenkradsperre ist ein mechanischer Diebstahlschutz, der zudem als psychologische Abschreckung fungiert. Bei Preisen in der Größenordnung von ungefähr 25 bis 70 Euro ist die Lenkradkralle ein günstiges Mittel, um im Auto für mehr Sicherheit zu sorgen.

Billige Modelle

Sehr billige Modelle dürften geübte Autodiebe zwar kaum vor große Herausforderungen stellen. Gelegenheitsdiebe und Kriminelle auf der Suche nach leichter Beute hingegen lassen ein mit Lenkradschloss gesichertes Auto womöglich lieber links liegen.

Damit hat der Besitzer vielleicht nicht nur den Verlust des Autos, sondern auch eingeschlagene Scheiben verhindert.

Mechanischer Schutz

Als mechanischer Diebstahlschutz wirken Lenkradsperren auch dann, wenn die elektronischen Systeme des Pkw ausgefallen sind oder manipuliert wurden.

Käufer sollten sich vorab jedoch vergewissern, dass die Lenkradkralle leicht anzubringen ist. Eine umständliche Montage schreckt von der täglichen Benutzung ab.

Vorsicht während der Fahrt

Wichtig ist zudem das sichere Verstauen der Lenkradkralle während der Fahrt. Die massive Stahlkonstruktion kann bei einer Vollbremsung oder einem Unfall zum gefährlichen Geschoss werden.

Große beziehungsweise unhandliche Modelle müssen deshalb womöglich im Kofferraum verstaut werden. Auch das kann im Alltag lästig werden.

Hier findest du die beliebteste Lenkradkralle bei Amazon

 

Lenkradkralle: Fazit

Lenkradsperren können günstigen und effektiven Diebstahlschutz bieten. Andere grundlegende Vorkehrungen zur Sicherheit sollten deshalb selbstverständlich nicht vernachlässigt werden. Als zusätzliche Sicherung aber sind Lenkradkrallen geeignet, um Diebe abzuschrecken und Einbruchsschäden am Wagen zu vermeiden.

Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.