Infotainment nutzen bei 200 km/h: Haftung bei Unfall Dann haftet der Autofahrer!

von Victoria Zippmann 31.08.2020
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Grundsätzlich ist es auf deutschen Autobahnen erlaubt, so schnell zu fahren, wie man möchte – sofern des die Beschilderung zulässt. Doch was passiert, wenn man bei einem hohen Tempo das Infotainment-System benutzt und durch die Ablenkung einen Unfall verursacht? Das Oberlandesgericht Nürnberg hat dazu ein Urteil gesprochen. Das Ergebnis ist im Video zu sehen! Mehr zum Thema: Kommt das allgemeine Tempolimit?

News Android Auto Update
Android Auto: Update für Bedienkonzept & Design Android Auto mit neuen Funktionen

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.