Alle Infos zum Hyundai Staria

Hyundai Staria Van (2021): Preis & Motor Staria Van mit 5000-Liter-Laderaum

von Dominik Mothes 22.09.2021

Der Transporter Hyundai Staria Van (2021) rollt als Staria Load auf den australischen und neuseeländischen sowie als Cargo auf den südkoreanischen Markt und kann dort bereits bestellt werden. Auch Europa soll die kommerzielle Version des futuristisch designten Kastenwagens bekommen. Das wissen wir bereits zum Preis, dem Motor und den technischen Daten.

Mit dem Hyundai Staria Van (2021) stoßen die Südkoreaner:innen mit dem futuristisch gezeichneten Nutzfahrzeug in die hart umkämpfte Kastenwagen-Klasse von VW Transporter, Opel Vivaro, Mercedes Vito und Co. vor. Der kommerzielle Van bleibt dabei eng an der Basisverseion des Pkw-Staria, den es bisher in Deutschland nicht zu kaufen gibt. Hierzulande offeriert Hyundai seit Ende August 2021 die Top-Version Staria Lounge, zu Preisen ab 56.150 Euro (Stand: September 2021). Die kommerzielle Variante des Vans teilt weitestgehend dessen exzentrisches, an ein Raumschiff erinnerndes Design, verzichtet aber auf einige Features. An der Front fallen am Staria Van bereits die fehlenden LED-Scheinwerfer der Top-Version auf – diese werden durch günstigere Halogen-Leuchten ersetzt. Auch die Tagfahrlicht-Leiste über dem Markenlogo fällt weg und dient nur noch Dekozwecken. Der Kühlergrill mit versteckten Blinkerleuchten fällt bodenständiger aus. Der Innenraum des Hyundai Staria Van (2021) ist ähnlich modern wie im Pkw-Staria und erhält einen Digitaltacho, eine Handyladeschale und ein kleineres 10,25-Zoll-Zentraldisplay mit Apple CarPlay und Android Auto-Anbindung. Mehr zum Thema: Das ist der Hyundai Bayon.

Neuheiten Hyundai Staria (2021)
Hyundai Staria (2021): Preise/technische Daten Hyundai Staria startet bei 56.150 Euro

Der Hyundai Kona N (2021) im Video:

 
 

Motor, Preis und technische Daten des Hyundai Staria Van (2021)

Beim Motor bleibt es im Hyundai Staria Van (2021) wohl vorerst beim Diesel: Der aus der Pkw-Variante bekannte 2,2-Liter-Turbodiesel Leistet 177 PS und 430 Newtonmeter. Der Transporter ist in Australien, Neuseeland, wo er Staria Load heißt, und als Staria Cargo in Südkorea serienmäßig mit einem Achtstufen-Automatikgetriebe ausgestattet, das je nach Version mit klassischem Wählhebel oder mit Knöpfen zur Fahrstufenwahl bedient wird. In Europa soll auch ein Sechsgang-Schaltgetriebe erhältlich sein. Bisher unklar bleibt, ob ein- Hybrid- oder eine Elektrovariante des Vans folgt. Die Australier:innen verraten bereits einige technische Daten, die für die Europa-Version ähnlich ausfallen dürfen. Dort hat der Van eine Zuladung von 1090 Kilogramm, was ein zulässiges Gesamtgewicht von knapp drei Tonnen ergibt, die Anhängelast gibt Hyundai in Australien mit bis zu 2,5 Tonnen an. In Südkorea können Kund:innen den Transporter mit verschiedenen Konfigurationen, etwa als Zwei- oder Dreisitzer mit bis zu 4935 Litern Stauraum, oder als bis zu sechssitzigen Doppelkabinen-Van mit entsprechend reduziertem Laderaum ordern. Auch beim Preis könnte sich die Europa-Variante am australischen Modell orientieren. Dort steht der Staria Load für 50.141 australische Dollar (rund 31.000 Euro, Stand: September 2021) zum Verkauf. Damit kostet er in etwa so viel wie ein deutscher Opel Vivaro in der Basis. Für den Hyundai Staria Van (2021) erwarten wir in Deutschland einen ähnlichen Preis.

Neuheiten Hyundai Casper (2021)
Hyundai Casper (2021): Preis & Motoren Hyundai Casper – das Mini-SUV

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.