Auto mit Smartwatch & Smartphone öffnen Intelligente Autoschlüssel der Zukunft

von Holger Ippen 23.07.2018

Das Auto mit der Smartwatch oder dem Smartphone öffnen, eine Vortsellung die bald Wirklichkeit werden könnte. Schon aktuelle Autoschlüssel sind intelligent und haben mehr Funktionen, als die Tür zu öffnen. So wird die Sicherheit bei diesen Hightech-Türöffnern gewährleistet!

Welche Funktionen, neben dem Tür öffnen, haben intelligente Autoschlüssel? Längst hat die Elektronik samt Kurzstreckenfunk die Sicherungsaufgabe übernommen – aus den anfangs filigran gefeilten oder auch simpel gestanzten Metall-Schlüsseln wurden im Lauf der Jahrzehnte erst mit Kunststoff ummantelte und heute elektronische Wunderwerke. Transponder, Roll-Code sowie neunstellige Verschlüsselungscodes sollen moderne Schließsysteme unknackbar machen. Dazu rüsten die "Schlüssel-Bauer" immer weiter auf: Prozessoren, die kleinen Computern gleichen und mit eigener Energieversorgung arbeiten, verstecken sich in recht individuell gestalteten Gehäusen – von der Scheckkarten- bis zur nachempfundenen Karosserieform. Aber ist das Ganze wirklich sicherer? Komfortabler auf jeden Fall, denn zum Auf- und Abschließen kann der Schlüssel mittlerweile in der Tasche bleiben ("Keyless Go"). Allerdings: Kriminelle nutzen ebenfalls Hightech, lesen Funkstrecken aus, schotten GPS-Signale ab und nehmen so mit den Security-Entwicklern der Auto-Zulieferer ein ständiges Kopf-an Kopf-Rennen auf. Erfreulicherweise sinken jedoch die Erfolgs-Chancen von Langfinger & Co. zunehmend. Geblieben sind die simplen Schlüssel-Probleme: Man sollte sein Hightech-Teil weder aufs Pflaster fallen lassen noch in der Wasserpfütze ertränken, in der Gesäßtasche "knacken" oder gar komplett verlieren.

 

Auto öffnen: Smartwatch & Smartphone könnten den Schlüssel ersetzen

Futuristische Autoschlüssel im Video:

 

Reparatur & Wartung Virtual Cockpit von Audi
Digitaler Tacho defekt: Störungen beheben! Digitales Cockpit defekt – und jetzt?

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.