Audi A4 (B6): Preis & Motor Alles zum A4 B6

von Anika Külahci 09.02.2018
Eckdaten
AufbauartenLimousine/Kombi
Türen4/5
Abmessungen (L/B/H)4544–4586/1766–1781/1428–1453
Leistungvon 75 bis 344 PS
Getriebeartenmanuell/Automatik
KraftstoffartenBenzin/Diesel
Leergewicht1295–1895 kg
Grundpreisab 22.500 Euro

Der Audi A4 (B5) ist die zweite Baureihe des Typs 8E und sowohl als Limousine als auch als Kombi und Cabrio erhältlich. Wir verraten alle Informationen zu Preis und Motor.

Die zweite Baureihe des Audi A4 (B5) ist seit 2000 auf dem Markt und auch ist eine dritte Modellvariante verfügbar. Neben Limousine und Kombi gibt es den A4 auch als Oben-Ohne-Modell. Der Mittelklassewagen wird mit unterschiedlichen Motorsierungen angeboten. Neu für dieses Modell ist vor allem der Reihenvierzylinder-Benziner mit zwei Liter Hubraum und 130 PS sowie der kräftigere Dreiliter-V6 mit 220 PS. Zusätzlich können sich Kunden auch für Dieselmotoren mit einem Hubraum zwischen 1,9 und 2,5 Litern und einer Leistung von 100 bis zu 179 PS entscheiden. Mit der stufenlosen Automatik Multitronic können Fahrzeuge kombiniert werden, die mit Frontantrieb fahren. Der Audi A4 (B5) mit Allradantrieb ist hingegen nur mit einer Fünfstufen-Wandlerautomatik Tiptronic koppelbar. Die S-Line-Modelle haben serienmäßig Allradantrieb. Für eine bessere Spurstabilität hat der neue A4 eine Doppelquerlenker-Hinterachse mit getrennten Federn und Dämpfern. Die Limousine startet mit Grundausstattung bei einem Preis von 22.500 Euro.

Fahrbericht Fahrbericht Audi A4 Avant B9 Kombi
Neuer Audi A4 Avant B9 (2015): Erste Testfahrt  

So fährt sich der neue A4 Kombi

Audi RS 4 (2017) im Fahrbericht (Video):

 
 

Audi A4 (B6): Preis ab 22.500 Euro

Vor allem technisch wurde der Audi A4 (B6) überarbeitet. So bringt die Mittelklasse-Limousine verbesserte Crash-Eigenschaften mit. Ebenfalls hat der Hersteller das gesamte Bremssystem, ESP und ABS und die Geräuschdämmung modifiziert. Die Karosseriesteifigkeit ist bei der neuen Generation 45 Prozent höher als bei dem B5. Zudem hat Audi seine Serien- und Sonderausstattung nachgerüstet. So findet sich im Interieur des Audi A4 (B6) ein Fünfzoll-Farbbildschirm mit dazugehörigem Navigationsgerät. Zusätzlich zur Sonderausstattung gehört ein DVD-Laufwerk, Steckplätze für SD-Speicherkarten und auch Xenon-Scheinwerfer. Bei Bedarf können ein Sportfahrwerk wie auch sportlichere Sitze gegen Aufpreis erworben werden. Im Vergleich zum Vorgänger bietet der neue A4 seitliche Kopf-Airbags, die serienmäßig mit an Bord sind. Mit maximaler Sonderaustattung kostet der Audi A4 (B6) knapp das Doppelte mit einem Preis von 42.600 Euro.

Gebrauchtwagentest Audi A4 B5
Audi A4 B5 Test: Gebrauchtwagen kaufen  

A4 B5 ist ein solider Begleiter

Tags:

Wirkaufendeinauto

Wir kaufen jedes Auto!

Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.