Alle Infos zum Audi A7

Audi RS 7 Sportback: Tuning von Abt PS-Kur für den RS 7 Sportback

von Christina Finke 03.06.2020

600 PS und 800 Newtonmeter holen die Ingolstädter Entwickler serienmäßig aus dem vier Liter großen V8-Biturbo des Audi RS 7 Sportback. Mit dem Tuning von Abt wird der Gran Turismo noch mal stärker!

Bereits ab Werk ist der Audi RS 7 Sportback mit 600 PS bereits 40 PS stärker als sein alles andere als schwacher Vorgänger. Mit dem Tuning von Abt erhält der Gran Turismo der Ingolstädter nun noch mehr Power. Dafür haben die Experten des Allgäuer Veredlers eine spezielle Software für ihr hauseigenes Steuergerät Abt Engine Control (AEC) entwickelt und so stolze 700 PS und 880 Newtonmeter aus dem vier Liter großen V8-Biturbo geholt. So schafft der Audi RS 7 Sportback den Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 noch schneller: Statt 3,6 Sekunden bei der Serienversion zeigt die Stoppuhr nach dem Tuning von Abt nur noch 3,3 Sekunden an. Mehr zum Thema: Abt veredelt den SQ8

Tuning Audi RS 6 Avant: Tuning von Abt
Audi RS 6 Avant: Tuning von Abt Abt schärft den RS 6 Avant nach

Audi RS 7 Sportback (2019) im Video:

 
 

Tuning von Abt für den Audi RS 7 Sportback

Dafür, dass Fahrer des Audi RS 7 Sportback auch nach dem Tuning von Abt auch viele Jahre ungetrübten Fahrspaß genießen können, sollen umfangreiche Tests auf öffentlichen Straßen und auf dem Prüfstand, TÜV-Gutachten, zahlreiche Motorschutzmaßnahmen sowie umfangreiche Garantien sorgen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Audi RS 7 Sportback mit dem Tuningangebot von Abt weiter optisch und technisch zu verfeinern. So befinden sich derzeit etwa bereits verschiedene Leichtmetallräder in passenden Dimensionen in der Entwicklung, die der Tuner seinen Kunden in naher Zukunft zur Verfügung stellen will.  

Tuning VW T6.1 von Abt
VW T6.1: Tuning von Abt (Update!) Abt-Aeropaket für den Bulli

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.