Alle Infos zum Audi Q8

Audi Q8: Tuning von Lumma Lumma krempelt den Q8 auf links

von AUTO ZEITUNG 03.06.2020

Wenn der ohnehin schon nicht schmächtige Audi Q8 eines nicht braucht, dann ist es eine Verbreiterung. Lumma Design hat es trotzdem getan und für den Ingolstädter ein scharfes Bodykit entworfen. Wir stellen vor: den Lumma CLR 8S!

Bei einem Audi Q8 gibt es sicherlich viele Begriffe, die einem bei der Betrachtung spontan durch den Kopf schießen. Bei Lumma Design waren es offensichtlich "zu unauffällig" und "ein bisschen schmächtig". Denn das Designpaket Lumma CLR 8S, das die Tuningschmiede für das SUV-Coupé anbietet, macht aus einem imposanten Auto ein noch respekteinflösenderes Exemplar – wenngleich die Motorleistung nicht steigt. Die Front wird vom Tuner aus Winterlingen in Baden-Württemberg mit einem Frontspoiler versehen, der SUV-untypisch tief über den Asphalt schnüffelt. Dazu hat Lumma den Kühlergrill und die Lufteinlässe geschwärzt. Das verhilft dem Audi Q8 zu einer fast schlundhaften Frontpartie, vor der auf der Autobahn mit Sicherheit niemand mehr herumtrödeln dürfte. Ebenfalls im Bodykit des Lumma CLR 8S enthalten sind verbreiterte Seitenschweller wie Radhäuser. In ihnen können sich 22-Zoll- oder wahlweise sogar enorme 24-Zoll-Felgen drehen. Mehr zum Thema: Tuning

Tuning Abt Audi Q8 50 TDI (2019)
Abt Audi Q8 50 TDI: Tuning Aeropaket und 330 PS für den Q8

Audi Q8 Concept im Video:

 
 

Lumma CLR 8S: Lumma-Tuning für den Audi Q8

Auch das Heck des modifizierten Audi Q8 ist alles andere als dezent: In der neu designten Heckschürze des Lumma CLR 8S finden sich nicht nur vier Lumma-Endrohre, sondern auch ein Heckdiffusor. Hinzu kommen außerdem zwei neue Heckspoiler. Während einer von ihnen aus einer dreiteiligen Spolierlippe unter der Heckscheibe besteht, fläzt sich am Dach ein weiterer, niedriger Spoiler. Das provokanteste Anbauteil am Lumma CLR 8S dürfte sich aber nichtsdestotrotz auf der Motorhaube befinden. Dort hat Lumma Design besonders tief in die Tuning-Trickkiste gegriffen und einen wuchtigen Power-Dome hervorgezaubert. Ob er dem Audi Q8 einen aerodynamischen Vorteil verschafft, darf aber durchaus bezweifelt werden. Aber auch den Lummaranern scheint die Tragweite dieses Designausflugs bewusst zu sein, weshalb der Tuner alle Anbauteile  einzeln anbietet. Man darf sich also auf Wunsch auch nur für eine Teil entscheiden: die 24-Zoll-Felgen zum Beispiel. 

Vergleichstest
Audi Q8/Mercedes GLE Coupé/VW Touareg: Test Q8 gegen die gestandene Konkurrenz

Von Vincent Rastfeld

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.