ZIL President: Design-Entwurf für Wladimir Putins neuen Dienstwagen Wenn der Kunde (fast) König ist

05.08.2013

Wladimir Putin will eine neue Staatskarosse. Zwei Designer zeigen, wie der Dienstwagen für den russischen Präsidenten aussehen könnte

Normalerweise müssen Hersteller und Kunden bei einem Auto Kompromisse eingehen. Der Autobauer sollte ein Fahrzeug auf die Räder stellen, das möglichst jedem gefällt und der Kunde muss sich damit abfinden, dass es das absolut individuelle Produkt (zumindest bezahlbar) nicht gibt.

 

ZIL President: Designer zeichnen Staatslimousine für Putin

Bei diesem Fahrzeug hier ist das allerdings etwas anders. Der Kundenkreis ist äußerst beschränkt, genauer, es gibt von vornherein nur einen einzigen Interessenten: Wladimir Putin. Der russische Präsident, gerne selbst am Steuer, möchte einen neuen Dienstwagen, ein Repräsentationsauto.

Kein Problem, ein Besuch bei Rolls-Royce oder Mercedes, und das Problem ist gelöst? Nein! Denn die neue Limousine des Präsidenten soll künftig aus russischer Produktion kommen.

Tatsächlich gibt es zwar seit Ende der 1970er Jahre eine entsprechende Staatskarosse des Herstellers SIL, doch das bis heute auf Nachfrage angefertigte Fahrzeug dürfte den Ansprüchen Putins wohl kaum genügen.

Stattdessen zeigen jetzt zwei junge Designer, wie sie sich ihre Neuauflage dieses Wagens, den ZIL President 2013 vorstellen. Gewaltige Ausmaße, weit ausgestellte Radhäuser und ein schier ewig lang gezogenes Heck mit zwei mittigen Endrohren machen auf den ersten Blick klar, dass da nicht irgendein Landeschef vorgefahren kommt.

Ob auch Wladimir Putin von dem Limousinen-Entwurf begeistert ist, weiß man bislang nicht. Doch Änderungswünsche am ZIL President werden sicherlich gerne erfüllt - schließlich ist der Kunde König, pardon, Präsident...

Jonas Eling

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.