Winterreifen: Deutlich besserer Schutz vor Aquaplaning Winterreifen bei Nässe im Vorteil

15.10.2012

Auch ohne Schnee bieten Winterreifen Vorteile: Die Aquaplaning-Gefahr ist dank des anderen Profils deutlich geringer als mit Sommerreifen

Auch wenn die Temperaturen noch nicht im Keller sind, bieten Winterreifen einen besseren Schutz vor Aquaplaning als Sommerreifen. Das liege an den Vorgaben einer EG-Richtlinie (92/93/EWG), die größere Profilrillen als bei Sommerreifen vorschreibe, teilt die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) in Stuttgart mit. Über diese Rillen können die Gummis von der Straße aufgenommenes Wasser besser ableiten. Dadurch wird das typische Aufschwimmen der Reifen wirksamer unterbunden, der direkte Kontakt zur Straße bleibt besser erhalten.

 

Winterreifen: Deutlich besserer Schutz vor Aquaplaning

Damit das Wasser richtig ablaufen kann, sollte bei der Montage der Reifen auf die Laufrichtung geachtet werden, empfiehlt die GTÜ. In welche Richtung die Reifen drehen müssen, kann an deren Flanken abgelesen werden: Dort gebe es bei den meisten Winterreifen die mit einem Pfeil versehene Beschriftung "Rotation".

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

GTÜ-Sprecher Hans-Jürgen Götz sagte, dass die besseren Nässeeigenschaften ein genügend tiefes Reifenprofil voraussetzten. "Unter vier Millimetern ist das nicht mehr gewährleistet", lautet die Faustregel. Beim Kauf neuer Winterreifen sollte man außerdem das neue EU-Reifenlabel nicht überbewerten, da es vor allem auf die Eigenschaften von Sommerreifen zugeschnitten ist.
dpa/az

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,00
Sie sparen: 58,99 EUR (48%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.