Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Wert-Transporter

Wert-Transporter

Fahrkomfort

Zusammen mit dem Facelift des A4 erhielt auch das Fahrwerk mit Vierlenker-Vorderachse und Mehrfachlenkerachse (Trapezlenker) hinten eine umfangreiche Modifikation. So sprechen die Federelemente auf den Marterstrecken eine Spur sensibler an. Das unangenehme Nachschwingen der Karosserie über Bodenwellen wurde deutlich verringert, und die vom Vorgänger bekannte, etwas widerwillig ansprechende Hinterachse filtert Unebenheiten nun besser - zumindest in unbeladenem Zustand, denn mit maximaler Zuladung liegt der geliftete A4 weiterhin auf dem Niveau seines Vorgängers und gibt besonders Querfugen über die Hinterachse recht deutlich an die Insassen weiter. Ganz anders der BMW. Seine ausgewogene Feder-Dämpfer-Abstimmung stellt den gelungensten Kompromiss im Vergleich dar. Der 3er spricht sehr geschmeidig an und filtert Bodenwellen, Schlaglöcher und Kanaldeckel am sensibelsten. Die Mercedes-Federung stellt mit zunehmender Beladung ihre Qualitäten unter Beweis. Der leise Schwabe begeistert zudem mit einer sehr wirkungsvollen Motorkapselung und bleibt selbst bei hohem Tempo frei von störenden Windgeräuschen. Der gute Langstreckenkomfort wird durch breite und zugleich bequeme Sitze nochmals unterstrichen. Zwar bietet die bayerische Konkurrenz ebenfalls gutes Mobiliar, doch fehlt es dem straff gepolsterten Audi vorn an Seitenhalt und beiden im Fond an genügend Schenkelauflage. Eine stark geneigte Sitzlehne hinten und fehlende brauchbare Ablagemöglichkeiten sorgen beim BMW für weiteren Punktabzug.

FahrkomfortMax. PunkteBMW 320 d TouringAudi A4 Avant 2.0 TDIMercedes C 220 CDI T
Sitzkomfort vorn1509595100
Sitzkomfort hinten100657270
Ergonomie150130124125
Innengeräusche50363537
Geräuscheindruck100656570
Klimatisierung50263232
Federung leer200150142140
Federung beladen200153147150
Kapitelbewertung1000720712724
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Der aus diversen VW- und Audi-Modellen bekannte 2.0 TDI hält nun auch im Audi A4 Einzug. Der Vierventil-Diesel leistet 140 PS und somit exakt 10 PS weniger als die Aggregate von BMW und Mercedes. Dennoch zieht er in allen Beschleunigungsdisziplinen mit dem hubraumstärkeren Mercedes gleich. Der mit zwei gegenläufig rotierenden Ausgleichswellen ausgerüstete C 220 CDI läuft im Gegensatz zum rau klingenden Audi sehr vibrationsarm, seine Kraft kommt beim Anfahren aber etwas verzögert zum Einsatz. Obwohl sein Motor willig bis in den roten Bereich des Drehzahlmessers hineindreht und er mit 340 Newtonmetern über das höchste Drehmoment verfügt, zieht das T-Modell seinen Konkurrenten - ausgenommen die minimal höhere Höchstgeschwindigkeit - nicht davon. Der Grund: Die lange Übersetzung schmälert die Drehfreude, sodass der Fahrer häufig zum Schalten gezwungen wird. Dies bereitet zudem weniger Freude als bei der Konkurrenz. An die hohe Schaltpräzision der knackig und eng abgestuften BMW-Schaltbox kommt weder die des Audi noch die leicht hakelige des Mercedes heran. Der BMW überzeugt ebenfalls mit einer hohen Laufkultur und entwickelt seine Kraft sehr gleichmäßig, während der Audi Gasbefehle nahezu verzögerungsfrei in Vortrieb umsetzt. Mit einem Verbrauch von 7,5 Liter Diesel auf 100 Kilometern zeigt der BMW den größten Durst. Dass es trotz gleicher Leistung sparsamer geht, beweist der Mercedes, der sich im Schnitt 7,3 Liter genehmigt. Der Audi wiederum kann hier punkten: Er begnügt sich mit nur 6,7 Litern. Da zudem sein Tank mit 70 Litern am meisten fasst, liegt die Reichweite bei über 1000 Kilometern mit einer Tankfüllung.

Motor und getriebeMax. PunkteBMW 320 d TouringAudi A4 Avant 2.0 TDIMercedes C 220 CDI T
Beschleunigung200136137137
Elastizität0---
Höchstgeschwindigkeit200867788
Getriebeabstufung100908376
Kraftentfaltung50302930
Laufkultur100555255
Verbrauch200165173167
Reichweite50324232
Kapitelbewertung900594593585
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

BMW 320 d Touring

PS/KW 150/110

0-100 km/h in 9.90s

Heckantrieb, 6 Gang manuell

Spitze 216 km/h

Preis 30.150,00 €

Audi A4 Avant 2.0 TDI

PS/KW 140/103

0-100 km/h in 9.80s

Frontantrieb, 6 Gang manuell

Spitze 207 km/h

Preis 29.550,00 €

Mercedes C 220 CDI T

PS/KW 150/110

0-100 km/h in 9.80s

Heckantrieb, 6 Gang manuell

Spitze 218 km/h

Preis 32.422,00 €