Mercedes S-Klasse: Tuning von Wald International Der Bison schlägt wieder zu

26.01.2017

Der japanische Tuner Wald International macht die Mercedes S-Klasse zum Black Bison - mit einem schicken Bodykit samt dazugehöriger Sport-Abgasanlage!

Wenn der schwarze Bison wieder zuschlägt, dann schlagen die Herzen der Tuning-Fans höher. Black Bison, so heißt die besonders sportliche Designlinie des gerade in Japan populären Tuners Wald International. Und abgesehen von diversen Lexus- und Toyota-Modellen lassen die Veredeler ihren Bison auch gerne auf europäische Premium-Produkte los - wie zum Beispiel auf die Mercedes S-Klasse W222. Serienmäßig überzeugt die Luxus-Limousine mit dezenter Noblesse und ihrem höchst verbindlichen Auftritt. Bei der Wald International Mercedes S-Klasse Black Bison stehen allerdings andere Tugenden im Vordergrund. Die Front wird von einer neuen Schürze mit einem gewaltigen Lufteinlass dominiert, an dessen Seiten je vier hochkant angeordnete LEDs als zusätzliche Tagfahrlichter platziert sind. Geschwungen gezeichnete Seitenschweller sorgen für eine optische Tieferlegung, dazu gibt es einen neuen Luftauslass am vorderen Kotflügel. Was wäre Edel-Tuning ohne eine vernünftige Sport-Abgasanlage und großen Felgen? Diese S-Klasse hat beides, einen Klappen-Auspuff mit vier großzügig dimensionierten Endrohren und filigrane, 14-speichige Alu-Schmiederäder - ganz so, wie es sich für einen schwarzen Bison gehört.

Jonas Eling

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 62,90 Prime-Versand
Sie sparen: 61,09 EUR (49%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.