Wald International Maserati Ghibli Black Bison: Tuning mit Bodykit Bison-Jagd mit Dreizack

12.09.2014

Der japanische Tuner Wald International präsentiert ein "Black Bison"-Bodykit für die Sportlimousine Maserati Ghibli

Der Black Bison trägt jetzt Dreizack. Bison? Ohja! Die zackigen Bodykits von Japan-Veredler Wald International sollen an jene Wildrinder erinnern, wie sie kühn durch die menschenleere Steppe gallopieren - ist klar. Jedenfalls bereichert künftig der Maserati Ghibli das Wald Black Bison-Programm.

 

Tuning: Wald Maserati Ghibli Black Bison

Der italienischen Sportlimousine steht das Tuning-Paket mit der neuen Frontschürze samt aufrecht positionierten LED-Tagfahrlichtern dabei äußerst gut zu Gesicht. Zu Motor-Updates äußert sich Wald International nicht, am Heck sieht man allerdings die Endrohre einer neuen Sport-Abgasanlage. Diese dürfte dem Maserati Ghibli mehr Sound und gewiss auch ein paar zusätzliche Pferde-, pardon, Bison-Stärken bescheren.

Serienmäßig gibt es den Maserati Ghibli 2014 mit drei Sechszylinder-Turbomotoren. Die beiden Benziner leisten 330 PS und 410 PS, dazu ist eine Diesel-Variante mit 275 PS erhältlich.

Jonas Eling

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.