VW Golf V (2003): Preis & technische Daten Golf V zum Schnäppchenpreis

von Lena Reuß 14.06.2017
Eckdaten
Bauzeitraum2003-2008
AufbauartenLimousine/Kombi
Türen3/5
Abmessungen (L/B/H)4204–4550/1759/1470–1483
Leergewicht1155–1590 kg
Leistung75-250 PS
AntriebsartenVorderrad/Allrad
Getriebeartenmanuell/Automatik
KraftstoffartenBenzin/Diesel
Grundpreis15.525 Euro

Der VW Golf V (2003) steht mittlerweile nur noch zu günstigen Preisen bei den Gebrauchtwagenhändlern. Die Generation sticht vor allem durch ihre Vielseitigkeit hervor.

Im Jahr 2003 kam der VW Golf V zu Einstiegspreisen ab 15.525 Euro auf den Markt. Die fünfte Generation des Kompakten zeichnet sich vor allem durch ihre große Vielfalt aus: Ob als Zwei- oder Dreitürer, Limousine oder Kombi, TDI, GTI, FSI oder R32 – die Auswahl ist groß. Auch zahlreiche Sondermodelle hat VW in der Zeit von 2003 bis 2008 herausgebracht. Bei den Motoren stellt ein 75-PS-Benziner mit 1,4 Litern Hubraum den Einstieg. Darüber hinaus gibt es je nach Baujahr Leistungsstufen von 80, 122, 140, 160 und 170 PS für Limousine und Variant. Als Diesel gibt es den VW Golf V mit einem 1,9-Liter-TDI mit 90 PS oder 105 PS. Ein besonders beliebtes Modell ist der VW Golf V GTI. Mit 200 PS prescht er in 7,2 Sekunden auf Landstraßentempo. Schluss ist erst bei 235 km/h. Das toppt aber nochmal das Spitzenmodell R32 mit 250 PS und 320 Newtonmetern. Der Sechszylinder überträgt seine Kraft an alle vier Räder und legt den Sprint in 6,5 Sekunden hin. Mit DSG, das für die meisten Golf-Modelle als Option verfügbar ist, wird die Beschleunigung sogar noch verbessert.

Fakten zum VW Golf im Video:

 
 

Neupreis des Golf V ab 15.525 Euro

Der Golf V (2003) bekommt erstmals die Vierlenker-Hinterachse, durch die das Kurvenfahrverhalten spürbar verbessert wird. Im Vergleich zum Vorgänger ist er außerdem gewachsen – 55 Millimeter in der Länge, 24 Millimeter in der Breite und 41 Millimeter in die Höhe. Im Kofferraum sind dadurch 20 Liter mehr Platz und die Passagiere im Fond profitieren von mehr Beinfreiheit. Dafür hat er aber auch gut 40 Kilo Gewicht zugelegt. Die neue Generation bringt einige neue Technik in den Golf, darunter eine Klimaautomatik sowie einen sieben Zoll großen Bildschirm, über den u.a. das Radio bedient wird. Mit kleinen Highlights wie einem Flaschenöffner im Mittelfach oder einer Ladeluke im Kofferraum rundet VW den Golf V (2003) ab. Mittlerweile gibt es den fünften Golf nur noch auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Wer nicht gerade nach exklusiven Modellen wie dem GTI Edition 30 oder dem R32 sucht, hat gute Chancen hier ein Schnäppchen zu schlagen.

Test VW Golf Variant 1.4 TSI im Test
VW Golf Variant 1.4 TSI im Einzeltest  

Der Kombi Golf

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 68,89 Prime-Versand
Sie sparen: 55,10 EUR (44%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.