VW Caddy Facelift (2015): Preis und Motoren Caddy Facelift ist schnörkellos praktisch

von Benny Hiltscher 22.08.2017
Eckdaten
Bauzeitraumseit 2015
AufbauartenKastenwagen/Kombi
Abmessungen (L/B/H)4406/1793/1831 mm
Leistungvon 75 bis 150 PS
AntriebsartenVorderrad/Allrad
Getriebeartenmanuell/Automatik
KraftstoffartenBenzin/Diesel/Gas
AbgasnormEuro 6
Grundpreisab 13.080 Euro

Frische Optik, sparsamere EU6-Motoren, mehr Assistenzsysteme und dabei unverändert praktisch: Das VW Caddy Facelift (2015) zeigt sich rundum verbessert. Wir verraten die Preise und die Motoren!

Das VW Caddy Facelift (2015) zu Preisen ab 13.080 Euro (Kastenwagen) steigt in große Fußstapfen: Auf der Suche nach einem treuen Begleiter für den mitunter ruppigen Alltag haben sich in den letzten elf Jahren schließlich rund 1,5 Millionen Menschen für einen VW Caddy entschieden. Der City-Lieferwagen erfreut sich nicht nur bei Handwerkern hoher Beliebtheit, auch immer mehr Familien wissen den geräumigen Innenraum und den günstigen Preis des Caddy zu schätzen. Seit Sommer 2015 ist der Caddy noch besser: Wie bisher gibt es ihn als besonders praktischen Kastenwagen und mit hinteren Seitenscheiben, so lässt sich der Praktiker optimal auf den jeweiligen Einsatzzweck vorbereiten. Gründlich überarbeitet und sparsamer als bisher präsentiert sich die Motorenpalette, die sich aus drei Benzinern, vier Diesel-Motoren und dem Erdgas-Modell TGI zusammensetzt und eine Leistungsspanne von 75 bis 150 PS abdeckt. Als sparsamstes Modell glänzt das VW Caddy Facelift (2015) als Bluemotion, der im EU-Zyklus weniger als vier Liter Diesel auf 100 Kilometer schluckt.

Fahrbericht VW Caddy Maxi 2015 Facelift Test Fahrbericht Diesel Vierzylinder
Neues VW Caddy Facelift (2015): Erste Testfahrt  

So fährt sich der geliftete Caddy

 

Preis: VW Caddy Facelift (2015) ab 13.080 Euro

Um beeindruckende 28 Prozent konnte der Verbrauch des VW Caddy Facelift (2015) in der Erdgas-Variante 1.4 TGI reduziert werden. Der Normverbrauch liegt nun bei 4,1 Kilogramm Erdgas pro 100 Kilometer. Doch nicht nur der Verbrauch fällt niedriger als bisher aus, auch der Preis sinkt: Mit einem Einstiegspreis von 13.080 Euro kostet das Caddy Facelift (2015) als Kastenwagen und als Großraumlimousine mindestens 17.195 Euro. Das ist zwar auf den ersten Blick etwas mehr als bisher, im Grundpreis sind nun aber einige Annehmlichkeiten enthalten, die bisher Aufpreis gekostet haben. Dazu gehören unter anderem die vom Golf bekannte Multikollisionsbremse und die City-Notbremsfunktion, die ihrerseits den Anfang einer langen Liste von Assistenzsystemen darstellen: Auf Wunsch werden auch die automatische Distanzregelung ACC, Fernlichtassistent, Müdigkeitserkennung, Parkassistent, Rückfahrkamera und viele weitere praktische Helfer im Caddy verbaut.

Gebrauchtwagentest VW Caddy
VW Caddy: Gebrauchtwagen kaufen  

Gebraucht-Caddy zwischen Lifestyle und Laster

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.