VW Touareg Facelift 2014: Spar-SUV kommt mit 2.0 TDI Vierzylinder-Diesel Reichen auch vier?

12.06.2013

Mit sparsameren Motoren und frischem Infotainment-System kommt das VW Touareg Facelift 2014. Kommt ein 2.0 TDI als Vierzylinder-Einstiegsmotor?

Seit Mitte 2010 verkauft Volkswagen die zweite Generation des VW Touareg, doch die Zeit ist auch am großen SUV aus Wolfsburg nicht spurlos vorbeigegangen. Im nächsten Jahr kommt daher das VW Touareg Facelift, mit dem die zweite Hälfte des Modellzyklus eingeläutet wird.

 

VW Touareg Facelift 2014: Erlkönig zeigt sparsameres SUV

Wie sich auf unseren Erlkönig-Bildern erkennen lässt, wird VW im Rahmen der Modellpflege zumindest optisch keine Revolution vom Zaun brechen. Kleinere Retuschen an Front und Heck sowie neue Leuchteinheiten genügen, um den Touareg optisch frisch zu halten.

Deutlich größer werden die technischen Änderungen ausfallen, denn das VW Touareg Facelift 2014 kommt mit einer grundlegend überarbeiteten Motorenpalette. Ein heißer Kandidat auf die Rolle des Sparmeisters ist der VW Touareg 2.0 TDI mit Vierzylinder-Diesel, wobei sowohl die 184 PS starke Variante aus dem VW Golf VII GTD als auch der 225 PS starke BiTurbo in Frage kommen.

Auch im Innenraum legen die Techniker Hand an und bringen den Touareg auf die Höhe der Zeit. Speziell das Infotainment-System soll dabei verbessert werden, im Gespräch ist hierbei auch die komfortabel-hochwertige Touchscreen-Lösung aus dem VW Golf VII.

Benny Hiltscher

Tags:
Diagnosegerät (Alle PKWs)
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 6,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (30%)
Auto-Entfeuchter
UVP: EUR 19,90
Preis: EUR 10,90 Prime-Versand
Sie sparen: 9,00 EUR (45%)
Handyhalterung
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.