VW Rockton: Der Allrad-Transporter fürs Gelände Über Stock und Stein

29.07.2011

Der rockt: Für extremere Touren bietet VW den Transporter nun auch als geländetaugliche Rockton-Version an. Der Offroad-Bulli kostet ab 34.545 Euro

Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 zeigte VW erstmals einen höher gelegten T5 mit Allradantrieb. Der Rockton richtet sich laut VW an "Bauunternehmer, Gleisbaufirmen, Bergretter, Forstbetriebe", die einen Allrounder für das etwas extremere Gelände benötigen. Technisch basiert der Offroad-Bulli auf dem Transporter Kombi, inklusive Allradantrieb. Dazu ist der Rockton rund 30 Millimeter höhe gelegt und mit einer verstärkten Federung und Däpfung ausgestattet.

VW Syncro: 25 Jahre Allrad-Bulli

Der VW Transporter wird mit einem 2,0-Liter-Diesel mit 140 und 180 PS angeboten und ist serienmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet. Für den 140-PS-Diesel bietet VW zudem ein "Expedtion"-Paket an, das unter anderem 16-Zoll-AT-Reifen auf verstärkten Stahlfelgen und ein spezielles Getriebe umfasst. Zudem verfügt der T5 Rockton in dieser Variante über einen verstärkten Schienenboden im Fahrgastraum, auf den zwei mit robusten Stoff bezogene Einzelsitze montiert sind.

Mehr Auto-News: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Optional kann für beide Rockton-Versionen auch das "Protection"-Paket geordert werden. Für 3200 Euro rollt der Transporter mit jeweils einem Unterfahrschutz für Motor und Getriebe, Tank, Schweller, Hinterachsdifferential und Hauptschalldämpfer zum Kunden. Weitere Spezialausstattungen sind auf Anfrage möglich.

Der VW Rockton kostet ab 34.545 Euro. Für die Version mit Expedition“-Paket werden mindestens 42.490 Euro fällig.
psk

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.