VW Scirocco R 2014: Facelift mit 280 PS zum Genfer Salon Verstärktes R

17.02.2014

Mit mehr Leistung, weniger Verbrauch und deutlich schärferer Optik kommt das VW Scirocco R Facelift auf den Genfer Autosalon 2014

Wer Kraft hat, darf das auch zeigen: Der VW Scirocco R erhält mit dem Facelift eine weiter verschärfte Optik und tritt ab August 2014 noch selbstbewusster auf. Die neue Frontschürze beschert dem Kompaktsportler in Kombination mit den überarbeiteten Xenon-Scheinwerfern noch mehr Überholprestige, am Heck lassen die neuen Heckleuchten und die zusätzlichen Radhaus-Entlüftungen noch mehr Motorsport durchblicken. Mit seinen Außenspiegeln in Chrom matt hebt sich der Scirocco R zudem stärker als bisher von seinen schwächer motorisierten Brüdern ab.

 

VW Scirocco R 2014: Facelift mit 280 PS zum Genfer Salon

Auch unter der Haube tut sich was, denn statt 265 stehen dem R-Fahrer künftig satte 280 PS zur Verfügung. Trotz der zusätzlichen Leistung konnte der Normverbrauch auf 8,0 Liter im EU-Zyklus reduziert werden. Sportliche Leichtmetallräder in 18 Zoll sind Standard, gegen Aufpreis werden 19-Zöller montiert.

Im Innenraum trägt der VW Scirocco R 2014 serienmäßig Zusatz-Anzeigen auf dem Armaturenträger. Diese informieren über Ladedruck und Öltemperatur und bieten außerdem eine Stoppuhr, mit der sich Rundenzeiten und andere Zwischenzeiten messen lassen. Sitzbezüge mit R-Logo und grauen Kontrastnähten, Edelstahl-Pedalerie, blaue Zeiger im Kombi-Instrument und spezielle Interieurleisten grenzen den schärfsten Scirocco zusätzlich von der Serie ab.

Weder zum neuen Preis noch zu den Fahrleistungen machen die Wolfsburger derzeit konkreteAngaben, vermutlich wird es aber im Rahmen der Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2014 weitere Informationen geben.

Benny Hiltscher

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 94,99
Sie sparen: 29,00 EUR (23%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.