VW Polo GTI Roter Pfeffer

23.09.2008

Der mit allen typischen GTI-Insignien geschärfte Polo begeistert sofort. Kraft und Straßenlage sorgen für Fahrspaß

Eckdaten
PS-kW150 PS (110 kW)
AntriebFrontantrieb, 5 Gang manuell
0-100 km/h8.2 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit216 km/h
Preis18.950,00€

Der Wabenkühlergrill mit knallroter Umrandung, fette Lufteinlässe, großes GTI-Signet, auffällige Alu-Räder, lackierte Bremssättel und grö-ßere Bremsscheiben, ein scharfer Dachspoiler und zwei verchromte Endrohre: Der neue Power-Polo lässt keinen Zweifel am sportlichen Anspruch aufkommen. Schließlich stehen ja die drei magischen Buchstaben an Front und Heck, GTI. Schon mit dem Start des neuen Golf GTI hat VW gezeigt, dass man aus diesem Kürzel mehr machen kann als eine schlichte Ausstattungsversion, wie es noch zu Zeiten des Golf III der Fall war.

Liebe zum Detail ist auch beim Polo GTI angesagt, denn mit guten Fahrleistungen allein ist der Grundpreis von 18950 Euro nicht zu vertreten. Die Designer haben diesen Ansatz offenbar gut kapiert, sie haben sich im sonst eher nüchternen Innenraum des kleinen Wolfsburgers gut ausgetobt. Gelochtes Leder mit roten Nähten ziert das griffige Dreispeichen-Lenkrad, das GTI-Emblem auf der unteren Speiche glänzt in kühlem Metall. Die Mittelkonsole wirkt hier dank metallisch schimmernder Kunststoffumrandung weit weniger simpel als beim Grundmodell. Rote Zierfäden individualisieren selbst die Sicherheitsgurte, das Karomuster "Interlagos" beschwört die GTI-Tugenden der vergangenen 30 Jahre. Dass die serienmäßig höheneinstellbaren Sportsitze zudem besten Seitenhalt geben und auch groß gewachsenen Fahrern hervorragend passen, rundet den positiven Eindruck ab.

So positiv wie das detailverliebte Interieur müssen auch die fahr-dynamischen Qualitäten eines echten GTI sein. Unter der Haube des Wolfsburger Kampfzwergs steckt allerdings nicht - wie man vermuten könnte - der neue 1,4-Liter-TSI-Motor mit Twin-Charger-Technik und Benzindirekteinspritzung, sondern der altbekannte 1,8 Liter große Fünfventil-Turbo mit 150 PS. Hintergrund: Es war schlicht zu aufwändig, den neuen Motor dem schon fünf Jahre produzierten Polo anzupassen. Doch auch der 1.8er-Turbo kann hier überzeugen: 220 Newtonmeter stehen permanent zwischen 1950 und 4500 Umdrehungen parat. Das gibt viel Biss in allen Lebenslagen und garantiert auch schaltfaulen Piloten schnelle Überholvorgänge. Dass sich VW allerdings dazu entschieden hat, das Klangspektrum des Turbomotors mittels eines Resonanzrohres aufzupolieren, wirkt übertrieben. Der dröhnige Beschleunigungssound passt nicht so recht zum souveränen Auftritt des kleinen GTI - diesen Touch eines Halbstarken hat er nicht verdient.

Erfreulich: Die solide Verarbeitung des Polo macht selbst schnelle Autobahnetappen mit deutlich über 200 km/h möglich. Die Windgeräusche halten sich in Grenzen, und die Straßenlage ist satt.

Doch nicht nur bei schneller Geradeausfahrt, sondern auch beim Flitzen um die Ecken macht der neue Polo GTI enorm Spaß. Seine elektromechanische Servolenkung vermittelt hier genug Rückmeldung, um präzise die jeweils nächste Tempokurve anzusteuern. Das straff abgestimmte Fahrwerk hält die Seitenneigung des Autos in Grenzen und sorgt zusammen mit der 205er-16-Zoll-Bereifung für ein exaktes Einlenkverhalten. Lastwechsel quittiert der GTI mit einem leicht zu beherrschenden Eindrehen in die Kurve - mehr kann man von einem sportlichen Fronttriebler wirklich nicht verlangen. Mit einem Kaufpreis, der um 5600 Euro unter dem des Golf GTI liegt, könnte dieser Polo zur echten Alternative werden - für 800 Euro mehr gibt es ihn sogar als familientauglichen Viertürer.

Martin Hube

Fazit


Technische Daten
Motor 
ZylinderR4
Hubraum1781
Leistung
kW/PS
1/Min

110/150
5800 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
220
1950 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe5 Gang manuell
AntriebFrontantrieb
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbel. Scheiben
h: Scheiben
Bereifungv: 205/45 R 16
h: 205/45 R 16
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1164
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)8.2
Höchstgeschwindigkeit (km/h)216
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch7.8l/100km (Super)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)k.A.

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 21,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.