VW Groove Up: Sound-System von Fender mit 300 Watt Rollender Brüllwürfel

14.06.2013

Kleines Auto, großer Sound: Gemeinsam mit Sound-Profi Fender stellt Volkswagen das Sondermodell Groove Up mit 300 Watt-Anlage auf die Räder

Mit einem 300 Watt starken Soundsystem von Fender macht Volkswagen den kleinen Up zum trendigen Brüllwürfel: Als VW Groove Up geht das rollende Soundsystem ab sofort an den Start, wahlweise mit 60 oder 75 PS starkem Dreizylinder-Motor.

 

VW Groove Up: Sound-System von Fender mit 300 Watt

Insgesamt kommen sechs Lautsprecher zum Einsatz, darunter zwei in den A-Säulen untergebrachte Hochtöner mit Neodym-Magneten sowie zwei Tiefton-Lautsprecher in den Türen. In der Reserveradmulde ist außerdem ein Subwoofer mit doppelter Schwingspule als geschlossene Bassbox untergebracht.

Wenn der auf Akustik getrimmte VW Up gerade nicht durch laute Musik auffällt, dann erledigt die Lackierung in knalligem Orange diesen Job. Schwarze Außenspiegel, abgedunkelte Scheiben und die 16 Zoll-Felge "upsilon" setzen dynamische Akzente. Im Innenraum greifen Ziernähte und Armaturentafel die Außenfarbe auf. Lenkrad, Schalthebel und Handbremshebel sind mit Leder bezogen.

Der Preis für das kleine Sound-Paket liegt bei mindestens 13.775 Euro.

Benny Hiltscher

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.