VW Golf R Variant: Erlkönig zeigt Power-Kombi für 2015 Kraft trifft Kombi

26.05.2014

Am Nürburgring haben unsere Erlkönig-Jäger zugeschlagen und einen weiteren Prototypen des neuen VW Golf R Variant erwischt

300 PS in einem Kombi – wer glaubt, so etwas bei Volkswagen nicht zu finden, liegt nur noch bis März 2015 richtig. Dann zeigen die Wolfsburger mit dem neuen VW Golf R Variant, dass sich Unvernunft und Praktikabilität auch unter ihrem Dach bestens vertragen.

 

VW Golf R Variant: Erlkönig zeigt Power-Kombi für 2015

Wie der Name schon sagt, kombiniert Volkswagen die nützlichen Eigenschaften des Golf Variant mit den sportlichen Genen des Golf R. Das Resultat verspricht ähnlich viel Fahrspaß wie der gewöhnliche VW Golf R, punktet aber im Alltag mit größerem Laderaum und deutlich mehr Variabilität.

Kaufgrund Nummer 1 dürfte aber ohne Frage das Technik-Paket für maximale Dynamik sein: Mit scharf abgestimmtem Allradantrieb und einem 300 PS starken Turbo-Vierzylinder sprintet der VW Golf R Variant in 5,3 Sekunden von 0 auf 100 und erreicht locker die 250 km/h-Marke, wo die Elektronik weiterem Vortrieb einen künstlichen Riegel vorschiebt.

Ähnlich wie Drei- und Fünftürer des bisher schärfsten VW Golf VII soll auch der R-Kombi gierig nach Kurven sein und den Fahrer auf Wunsch vergessen lassen, dass er gerade in einem durchaus alltagstauglichen Familien-Kombi sitzt. Wie gut dieses Unterfangen gelingt, dürfen die ersten Kunden zum Marktstart im März 2015 erfahren.

Benny Hiltscher

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.