VW Golf R Variant 2015: Power-Kombi zur L.A. Auto Show 2014 Performance-Praktiker

18.11.2014

300 PS stark, 250 km/h schnell – und ziemlich praktisch: Der VW Golf R Variant bringt Vielseitigkeit und Dynamik unter einen Hut

So scharf war ein VW-Kombi noch nie: Auf der L.A. Auto Show 2014 feiert der erste VW Golf R Variant seine Weltpremiere und überträgt die Dynamnik des Hatchback auf den praktischen Kombi. Der Antriebsstrang ist bereits aus den kürzeren Varianten des VW Golf R bekannt, verspricht aber auch im etwas schwereren Golf Variant reichlich Fahrspaß.

 

VW Golf R Variant 2015: 300 PS-Kombi zur L.A. Auto Show

Der 300 PS starke Turbo-Vierzylinder darf seine Kraft auch im Kombi mit Hilfe des Allradantriebs 4Motion auf die Straße bringen, beschleunigt aus dem Stand in nur 5,1 Sekunden auf Landstraßentempo. Die gleiche Übung erledigt der kürzere Golf R zwar zwei Zehntelsekunden schneller, im Alltag dürften Variant-Kunden aber deutlich häufiger vom größeren Laderaum profitieren als etwaige Nachteile im Zehntelsekunden-Bereich wahrnehmen.

Das Kofferraum-Volumen liegt wie bei den schwächeren Varianten des aktuellen VW Golf Variant bei 605 Liter und lässt sich durch Umlegen der Rückbank auf bis zu 1.620 Liter erweitern. Bleibt die Rückbank aufrecht, reisen bis zu fünf Insassen samt Gepäck im Kompaktsportler, der mühelos die 250 km/h-Marke erreicht.

Seinen Deutschland-Marktstart feiert der ausschließlich mit 6-Gang-DSG und stets 20 Millimeter tiefergelegte VW Golf R Variant im Frühjahr 2015, zum Preis äußern sich die Wolfsburger noch nicht. Als Anhaltspunkt sei aber gesagt, dass der gewöhnliche Golf R ab 38.325 Euro erhältlich ist.

Benny Hiltscher

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.