VW Golf Design Vision GTI: Studie zum GTI-Treffen 2013 VW zeigt Design Vision GTI

04.02.2016

Zum großen GTI-Treffen am Wörthersee 2013 hat Volkswagen dieses Jahr ein besonderes Mitbringsel im Gepäck: die Studie VW Golf Design Vision GTI mit sagenhaften 503 PS

Jetzt ist es wieder soweit! Die Freunde sportlichen Golfens pilgern mit GTI, Kind und Kegel nach Reifnitz um bis zum 11. Mai ihren Kult-Golf zu feiern. Auch Volkswagen zählt natürlich wieder zu den Party-Gästen und ja, die Wolfsburger haben dieses Jahr ein ganz besonderes Mitbringsel dabei. VW Golf Design Vision GTI ist der Name der feurigen Studie und der zeugt, ganz im Vergleich zum restlichen Auto, von Understatement. Denn das Concept Car ist nicht einfach irgendein VW Golf VII, der in einen schicken Trainingsanzug gesteckt wurde, sondern vielmehr ein Supersportler, der sich optisch an einem GTI orientiert – klingt spannend. Bereits auf von außen sieht die Studie nach mehr aus, als einfach nur einem Kompakt-Sportwagen, doch ein Blick unter die Motorhaube des VW Golf Design Vision GTI macht erst so richtig klar, wo der GTI-Hammer hängt: ein V6-Biturbo mit drei Litern Hubraum mobilisiert enorme 503 PS. Die Beschleunigung auf Hundert (ja, die Studie ist voll fahrtauglich) geht in lächerlichen 3,9 Sekunden vorbei und ein VW Golf R wird im Rückspiegel klein und kleiner. Die Kraftübertragung beim VW Golf Design Vision GTI erfolgt per Doppelkupplungsgetriebe auf alle vier 20-Zöller, die mit Mischbereifung (vorn 235er, hinten 275er-Reifen) aus den großzügig verbreiterten Kotflügeln lugen.

 

Spektakuläres Design am Vision GTI

Die auf den Zeichnungen erkennbaren Proportionen meint VW dazu durchaus ernst, so wird das Concept Car lediglich 1,44 Meter hoch. Um die breite Front des VW Golf Design Vision GTI zieht sich der aus dem neuen VW Golf VII GTI bekannte rote Streifen durch die Scheinwerfer bis zum Türansatz fort und durch die ausgestellten C-Säulen fließt Luft um's Heck. Der hintere Abgang gelang dazu mit einem kantigen Carbon-Diffusor nicht minder spektakulär. Im Innenraum des VW Golf Design Vision GTI fesseln Sportsitze mit Vierpunkt-Gurten die Passagiere und ein schicker Zentraltacho samt weniger Schalter rundum den Blick des Fahrers. Wenn sich nun die GTI-Jünger am See nach Serienchancen erkundigen, dürfte am VW-Stand nur ein Kopfschütteln warten - zu extrem, diese Design Vision. Aber man wird ja noch träumen dürfen.

Mehr zum Thema: GTI Roadster Concept am See 2014

Jonas Eling

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.