25 Jahre VW California: Doppeltes Jubiläum zur Techno Classica 2013 25 Jahre große Freiheit

08.04.2013

Auf der Techno Classica 2013 wird doppelt gefeiert: Rund 100.000 Kunden konnten dem Ruf der Freiheit in den letzten 25 Jahren nicht widerstehen

Wenn man jung ist, genügt oft noch ein Kleinwagen zum Erleben der großen Freiheit. Wenn aber mit den Jahren auch die Anzahl der benötigten Sitzplätze und die Anzahl der Koffer steigt, müssen schnell größere Fahrzeuge her. Seit einem Vierteljahrhundert heißt die Lösung aus Wolfsburg VW California und hat sich seitdem in die Herzen tausender Camper und Familienurlauber gefahren.

 

25 Jahre VW California: Jubiläum zur Techno Classica 2013

Mit dem California folgte Volkswagen dem Wunsch vieler Kunden, die ihren Urlaub weder im Zelt noch im Hotel verbringen wollten. Westfalia hatte den VW-Transporter übrigens schon vorher zum Reisemobil umgebaut und ihn unter dem Namen Joker vertrieben. Der Westfalia Joker überzeugte mit einer zum Bett umklappbaren Sitzbank für zwei Personen im Fond sowie einer schlanke Küchenzeile mit Kühlschrank, Gaskocher und Spüle.

Aber die reichhaltige Ausstattung des Joker hatte auch eine Schattenseite: Für viele Normalverdiener war der Umbau unerschwinglich. Genau hier setzte Volkswagen an und brachte mit dem ersten VW California 1988 eine deutlich abgespeckte, aber kaum weniger nutzbare Alternative auf den Markt – und das dank größerer Stückzahlen zum Einstiegspreis von 39.900 Mark.

Seitdem wurden knapp 100.000 Einheiten der verschiedenen Generationen gebaut, was neben dem 25. Geburtstag einen weiteren Grund zum Feiern auf der Techno Classica 2013 bietet. Um das Jubiläum zu würdigen, bringt die Nutzfahrzeug-Abteilung von Volkswagen einen VW T3 California, das beliebte Sondermodell VW T4 California Freestyle und einen VW T5 California Beach Edition auf die Klassik-Messe in Essen.

Für den aktuellen VW T5 California stehen zwei Benziner und fünf Dieselmotoren zur Auswahl, die eine Leistungsspanne von 84 bis 204 PS abdecken. Je nach Motorisierung stehen auch das DSG-Doppelkupplungsgetriebe und der Allradantrieb 4Motion zur Wahl, um den Camping-Urlaub so angenehm wie möglich zu gestalten. Allerdings befindet sich beim heutigen California nicht nur die Technik, sondern auch der Preis auf einem anderen Niveau als 1988: Mindestens 38.187,10 Euro müssen für einen VW T5 California 2013 investiert werden.

Benny Hiltscher

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.