VW Amarok Power beim GTI-Treffen am Woerthersee: 5.000 Watt Sound Der Amarockt

27.05.2014

Beim GTI-Treffen am Wörthersee macht VW Nutzfahrzeuge den Amarok zum rollenden DJ-Pult. Auf der Ladefläche: Eine 5.000 Watt Bass-Machine

Wenn man im Auto Musik hören will, dann schaltet man die Audioanlage an. Bei dem, was VW Nutzfahrzeuge nun allerdings auf dem GTI-Treffen am Wörthersee 2014 präsentiert, reicht das Wort "Audioanlage" zur Beschreibung einfach nicht aus. Ganz klar: Ein Anglizismus ist die Lösung. Der VW Amarok Power fährt auf seiner Ladefläche eine 5.000 Watt Bass-Machine herum! Na also, liest sich ungefähr so, wie die Anlage klingt.

 

VW Amarok Power: Mit 5.000 Watt zum GTI-Treffen

Sinn der rollenden Einladung zur Lärmbelästigung ist allerdings weniger das Zermürben der verhassten Nachbarschaft, sondern vielmehr die Unterstützung professioneller DJ's, die unkompliziert Open Air Partys beschallen wollen - so wie eben das GTI-Treffen in Reifnitz. Die passgenau für die 3,5-Quadratmeter-Ladefläche des Pick-Ups ausgelegte Sound-Technik beinhaltet dabei hochwertigste Komponenten wie Lautsprecher von Void Acoustics oder ein DJ-Pult von Allen & Heath.

Unter der Motorhaube des mit einem Bodykit modifizierten VW Amarok arbeitet dazu ein Sechszylinder-Diesel mit 272 PS - man will ja schließlich wieder nach Hause kommen, wenn die Party doch einmal vorbei ist...

Jonas Eling

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.