VW Amarok Canyon 2013: Preis für das Sondermodell Pick-up für Abenteurer

28.05.2013

VW Amarok Canyon - Preis: Der Hersteller bringt ab August ein Sondermodell des Pick-up, das besonders bei abenteuerlustigen Käufern Anklang finden dürfte

In der Regel sieht man ihn auf Baustellen und Reiterhöfen. Jetzt rüstet VW den Amarok auch für Abenteuerer auf: Den Pick-up gibt es ab August als Sondermodell Canyon mit poppig bunter Lackierung und robustem Zubehör wie dem Überrollbügel auf der Ladefläche und schwarzen Schutzrohren an den Flanken, teilte VW bei der Präsentation in Genf mit.

 

VW Amarok Canyon: Zwei Diesel-Antriebe zur Auswahl

Die Sitze sind mit farbigen Nähten und Ledereinsätzen verziert. Die Preise liegen jeweils rund 2000 Euro über der teuersten Serienausführung und beginnen bei 38.372 Euro. Wer noch 1400 Euro mehr investiert, bekommt vier zusätzliche Fernlichtscheinwerfer aufs Dach der Doppelkabine.

Unter der Haube steht ein 2,0-Liter-Diesel in zwei Varianten mit 140 PS oder 180 PS zu Wahl. Die Motoren können mit permanentem oder zuschaltbarem Allradantrieb, mit Handschaltung oder Automatik kombiniert werden. Je nach Motor- und Getriebevariante schafft der Amarok Canyon laut VW zwischen 162 und 178 km/h und verbraucht im Schnitt 7,6 bis 8,5 Liter (CO2-Ausstoß: 199 bis 224 g/km).

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 68,89 Prime-Versand
Sie sparen: 55,10 EUR (44%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.