VW Amarok: Landwirts Liebling auf der agritechnica 2013 Landwirts Liebling

11.11.2013

Mit einem praktischen Amarok speziell für Bauern und Landwirte präsentiert sich VW Nutzfahrzeuge auf der agritechnica 2013

So mancher moderne Stadtmensch hat sein Leben lang nichts mit Landwirtschaft zu tun – glaubt er zumindest. Die Milch kommt schließlich aus dem Tetra Pak, das Fleisch aus der Kühltruhe und selbst beim morgendlichen Müsli denken viele Frühstücker nicht in erster Linie an die natürliche Herkunft ihres ersten Nahrungsmittels. Realistisch betrachtet sieht die Sache freilich anders aus, denn ohne die Arbeit der Landwirte und Bauern wäre in den Großstadt-Supermärkten sehr schnell nichts mehr super.

 

VW Amarok: Landwirts Liebling auf der agritechnica 2013

Auf der Landwirtschafts-Fachmesse agritechnica 2013 präsentiert Volkswagen nun zwei Fahrzeuge, die sich speziell an Bauern und Landwirte richten. Die Vielfalt der Zielgruppe und die Vielfältigkeit des Fahrzeugs bringen die Wolfsburger mit einer ungewohnt unterhaltsamen Überschrift zum Ausdruck: Wortwörtlich ist vom Amarok für Ackerviehobstgemüseweinbauern die Rede – womit natürlich noch immer nur ein überschaubarer Teil der denkbaren Nutzer angesprochen sein dürfte.

Im Alltag soll sich der VW Amarok dank Allradantrieb 4Motion und hoher Zuladung perfekt für Transportaufgaben aller Art eignen. Die DoubleCab-Variante bietet fünf Sitzplätze und eine Ladefläche, die eine Euro-Palette sogar quer gestellt aufnimmt. Stellvertretend für viele andere landwirtschaftliche Produkte trägt der Amarok auf der agritechnica 5.000 Eier im Heck. Zusätzlich lassen sich bis zu 3,2 Tonnen Anhängelast mit dem Amarok bewegen.

Außerdem zeigt Volkswagen Nutzfahrzeuge einen VW Transporter mit Doppelkabine und Platz für sechs Personen, dessen Ladefläche von der Firma Henschel umgebaut wurde. Im Anschluss dient der Transporter als Drei-Seiten-Kipper mit elektrohydraulischer Kippvorrichtung. Für mehr Geländegängigkeit sorgen der Allradantrieb 4Motion und ein von der Firma Seikel entwickeltes Fahrwerk mit 30 Millimeter mehr Bodenfreiheit.

Benny Hiltscher

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.