VW-Jubiläum: 1 Million Volkswagen vor 60 Jahren 60 Jahre Millionär

03.08.2015

Vor 60 Jahren rollte der einmillionste Volkswagen vom Band. Inzwischen baut der Weltkonzern 10 Millionen Autos pro Jahr

Die erste Million ist immer die schwerste – was für den eigenen Kontostand gilt, gilt auch für einen Autobauer wie Volkswagen. Auf den Tag genau vor 60 Jahren feierten die Wolfsburger ihre erste Million, denn am 5. August 1955 rollte zehn Jahre nach Kriegsende das einmillionste Auto mit VW-Logo vom Band. Das Jubiläums-Modell, natürlich ein VW Käfer, wurde vergoldet und mit Strasssteinen geschmückt. Heute steht der "Millionär" im Zeithaus der Autostadt in Wolfsburg.

 

VW-Jubiläum: 1 Million Volkswagen vor 60 Jahren

Was auf das Jubiläum folgte, ist eine Erfolgsgeschichte wie aus dem Bilderbuch: Schon 1963 konnte Volkswagen die 10. Million feiern, einzelne Millionen-Jubiläen spielten fortan keine Rolle mehr. In den folgenden Jahrzehnten wurde die Modellpalette immer größer, Fahrzeuge wie Polo, Golf oder Passat erfreuten sich weltweit wachsender Beliebtheit – aber auch der Klassiker von einst fand bis zu seinem endgültigen Produktionsende im Jahr 2003 weltweit über 21,5 Millionen Kunden.

Und was macht Volkswagen heute? Der Konzern hat inzwischen insgesamt über 200 Millionen Autos gebaut, allein im Jahr 2014 verkaufte der VW-Konzern über 10 Millionen Fahrzeuge. Die Kernmarke Volkswagen hat daran wesentlichen Anteil, das VW-Logo trugen allein 2014 über 6 Millionen neue Autos.

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.