Vorsteiner McLaren MP4 VX: Tuning mit Carbon-Bodykit Im Namen des Vulkans

18.03.2014

Der US-Tuner Vorsteiner zeigt, wie man mit dem nötigen Kleingeld und etwas Carbon den Supersportwagen McLaren 12C noch weiter verfeinern kann

Der brodelnde Vulkan, der hier im Container-Terminal für's Foto posiert, hört auf gleich drei verschiedene Namen. Zur Präsentation im Jahre 2009 nannte sich der Supersportler reichlich trocken McLaren MP4-12C, was sich allerdings nie so richtig durchsetzen konnte. So wurde die Bezeichnung schließlich ein paar Jahre später etwas prägnanter auf McLaren 12C zusammengekürzt.

 

Vorsteiner McLaren MP4-VX: Tuning mit neuem Carbon-Bodykit

Den dritten Namen hat sich indes die Tuning-Schmiede Vorsteiner überlegt: McLaren MP4-VX. Umschreibt das dargebotene Meisterstück der Auto-Produktion auch irgendwie halbherzig. Schließlich handelt es sich dabei um einen Supersportwagen mit Mittelmotor-V8 und grundüberlegenen 625 PS.

Aber wer guckt schon auf's Namensschild wenn es schwarz-orange 20-Zöller, ein Carbon-Bodykit und Außenlack in der McLaren-Farbe Volcano Orange zu bestaunen gibt? Und eigentlich ist bei dem Gesamtpaket ein wenig Understatement in der Namensgebung doch auch völlig in Ordnung...

Jonas Eling

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.