Vorsteiner: Lamborghini Huracan mit Verona Aero-Tuning Carbon-Kur

05.05.2017

Rot-Schwarze Bicolor-Optik macht den Lamborghini Huracán von Vorsteiner auch in exklusivstem Umfeld zum absoluten Hingucker

Mit einer feinen Carbon-Kur veredelt US-Tuner Vorsteiner den Lamborghini Huracán. Das nun enthüllte Aerodynamik-Programm trägt den klangvollen Namen Verona Lightweight und besteht zum größten Teil aus Carbon. Der Hightech-Werkstoff ist gerade gut genug, um den Supersportler aus Sant'Agatha Bolognese noch weiter zu pushen.

Neuheiten Lamborghini Huracán Performante (2017)
Lamborghini Huracán Performante (2017): Preis  

Stärkster Huracán kostet 232.098 Euro

 

Vorsteiner: Lambo Huracan mit Verona Aero-Tuning

Frontspoiler und Seitenschweller fügen sich harmonisch in die Formensprache der Lamborghini-Designer ein und reduzieren die im Alltag wichtige Bodenfreiheit nicht unnötig. Beide Elemente sorgen für zusätzlichen Anpressdruck und machen den Huracán so insbesondere bei hohen Geschwindigkeiten noch besser fahrbar. Noch größeren Einfluss auf die Aerodynamik hat natürlich der Carbon-Heckflügel, der ähnlich kantig wie der Rest des Fahrzeugs gestaltet wurde. Doch nicht nur die Carbon-Anbauteile, auch Dekor-Aufkleber und Felgen setzen dunkle Akzente und bescheren dem Mittelmotor-Sportler gemeinsam eine brutale Bicolor-Optik. Fahrwerk und Motor belässt Vorsteiner unverändert, das ist angesichts von 610 PS und ausgefeilter Allrad-Abstimmung allerdings kein größeres Problem.

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.