Volvo XC90 als SUV-Coupe: Studie von Theophilus Chin Schwedische Phantasie

09.09.2014

Schnittige SUV-Coupés sind ziemlich angesagt. Da würde sich auch ein Volvo XC80 auf Basis des XC90 gut machen. Oder nicht?

Die Zukunft der schwedischen Traditionsmarke Volvo heißt XC90. Doch bekanntlich hat der Autobauer aus Skandinavien noch weitere Modelle in der Angebotspalette. Ein schnittiges SUV-Coupé befindet sich noch nicht darunter - doch Photoshop-Künstler Theophilus Chin liefert mit einer Studie den Beleg, dass es sich bei einem derartigen Crossover um eine sehenswerte Alternative handeln könnte.

 

Volvo XC80: Dynamischer XC90-Bruder als Studie

BMW verzeichnet mit seinem X6 blendende Verkaufszahlen, bald erreicht auch der kleinere X4 die Händler. Mercedes schiebt das Coupé MLC auf M-Klasse-Basis nach - da würde sicher auch ein Stück vom Kuchen für weitere Automarken übrig bleiben. Computerdesigner Chin verpasst dem Volvo XC90 eine sportlichere Optik mit breiten Kotflügeln und überarbeitetem Frontgrill.

Stilgerecht senkt sich die Dachlinie nach hinten hin ab, während die Heckscheibe flacher als beim bulligen großen Bruder ist. Ob dieser Entwurf eine ernsthafte Überlegung wert ist? Volvos Entwickler werden darauf die Antwort geben...

Volvo XC90 aus zweiter Hand? Hier gibt's Angebote

Patrick Freiwah

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.