Volvo V70 1.6D DRIVe - Strenge Diät Volvo V70 1.6D DRIVe

07.08.2009

Volvo bietet den großen Kombi V70 mit einem kleinen Diesel an: 109 PS, aber auch nur 129 Gramm CO2-Ausstoß

Eckdaten
PS-kW109 PS (80 kW)
AntriebFrontantrieb, 5 Gang manuell
0-100 km/h12.8 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Preis30.300,00€

Downsizing – Verkleinern – heißt ein Rezept, um den Verbrauch von Automotoren zu reduzieren. Dabei wird in der Regel der Hubraum verkleinert, die Leistung aber durch Aufl adung und andere Tricks gesteigert. Doch es geht auch anders: Man baut einfach einen relativ kleinen Motor in ein relativ großes Auto ein – und lässt ihn unverändert. So entsteht zwar kein Rennwagen, aber ein Fahrzeug, das sich in der Verbrauchs- und Umwelt-Bilanz positiv hervorhebt.

Diesel aus Frankreich

Beispiel Volvo: Die Schweden setzen ab Herbst im großen Kombi V70 und in der Oberklasselimousine S 80 einen 1,6-Liter-Turbodiesel mit 109 PS ein, der bisher dem deutlich kleineren V50 und dem kompakten C30 vorbehalten war. Das vom französischen PSAKonzern entwickelte Triebwerk findet sich aber beispielsweise auch im Peugeot 207, im Citroën C4 oder im Ford Focus.

Im V70 1.6D DRIVe – dem neuen Mitglied in der Sparfamilie von Volvo – begnügen sich die Schweden nicht nur mit dem kleinen Motor. Zusätzlich wurden die Übersetzungen der letzten drei Gänge des Fünfganggetriebes verlängert, außerdem kommen eine besonders energieeffiziente Lenkservopumpe und rollwiderstandsoptimierte Reifen zum Einsatz.

Starten Sie jetzt die virtuelle Verbrecherjagd mit dem Polizei Foto-Quiz:
» Welche skurrilen Streifenwagen passen zueinander? Sie sind der Boss!

Das Ergebnis: ein Normverbrauch von 4,9 Litern pro 100 Kilometer und ein CO2- Ausstoß von 129 g/km. Damit ist der große Kombi der Öko-Musterknabe in seiner Klasse.

Stellt sich die Frage: Macht das noch Spaß? Bei der ersten Ausfahrt auf schwedischen Straßen wirkte der Motor zwar sehr brummig, der V70 konnte aber gut im Verkehr mithalten. Die vom Werk gelieferten Daten – 12,8 Sekunden bis Tempo 100, Spitze 190 km/h – sind durchaus akzeptabel.

Und da sich die Spartechnik mit jeder aufpreispflichtigen Komfortausstattung kombinieren lässt, muss der Verzicht nicht ganz so schwer fallen. Denn besonders in der Basisversion des V70 wird etwas zu viel billig wirkendes Hartplastik verbaut. Insgesamt ist das Einstiegsmodell für 30 300 Euro mit Klimaautomatik und Audiosystem aber gut ausgestattet. Klaus Uckrow

Fazit

Technische Daten
Motor 
Zylinder4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbodiesel, Partikelfilter
Hubraum1560
Leistung
kW/PS
1/Min

80/109
4000 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
240
1750 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe5 Gang manuell
AntriebFrontantrieb
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: Scheiben
Bereifungv: 225/55 R 16
h: 225/55 R 16
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)k.A.
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)12.8
Höchstgeschwindigkeit (km/h)190
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch4.9l/100km (Diesel)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)k.A.

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.