Volvo V60 T5: Fahrbericht, Bilder & technische Daten Sparsamer Turbo

04.03.2014

Mit sparsamen Vierzylinder-Motoren macht sich Volvo fit für die Zukunft. Der Turbo-Benziner im T5 leistet 245 PS. Fahrbericht

Volvo ist im Umbruch. Die schwedische Automarke, seit 2010 beim chinesischen Geely-Konzern beheimatet, stemmt gleichzeitig die Entwicklung sparsamer Motoren und neuer modularer Plattformen.

 

Volvo V60 T5: Neuer Vierzylinder-Turbo mit 245 PS

Während die große „Skalierbare Plattform-Architektur“ (SPA) ihre Premiere im Herbst mit dem Volvo XC 90 feiert, erhalten die aktuellen Modelle mit Frontantrieb bereits jetzt die neuen Drive-E-Motoren: Diesel und Benziner von 120 bis 306 PS. Im Mittelklasse-Kombi Volvo V60 kommt jetzt ein Vierzylinder-Turbo mit Benzin-Direkteinspritzung und 245 PS zum Einsatz. Das zwei Liter große Triebwerk erfüllt die Euro-6-Abgasnorm und mobilisiert bereits ab 1500/min 350 Newtonmeter Drehmoment. 

In Verbindung mit der serienmäßigen Achtstufen-Automatik erlaubt der Motor wahlweise sehr entspanntes oder sportlich engagiertes Fahren. Statt des Normverbrauchs von nur 6,2 Liter Super auf 100 km dürften es in der Praxis etwa neun bis zehn Liter sein. Der Vierzylinder ist durchzugsstark und kultiviert.

Ansonsten hat sich im 2013 facegelifteten V60 mit seiner hochwertigen Qualitätsanmutung und dem nahezu kompletten Angebot an serienmäßigen und optionalen Assistenzsystemen wenig getan. Mit dem optionalen Infotainmentsystem Sensus Connect – Nutzung von  Apps, Internetzugang  und Web-Radio mit mehr als 80.000 Stationen – zieht Volvo mit der deutschen Premium-Konkurrenz zumindest gleich.

Unser Fazit

Der kräftige und kultivierte Benziner passt gut zum V 60. Die meisten Käufer werden aber einen Diesel ordern

Klaus Uckrow

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 94,99
Sie sparen: 29,00 EUR (23%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.