Volvo V60 T4 im Fahrbericht Volvo V60 T4

28.09.2011

Der Volvo V60 soll nach dem Willen seiner Erfinder ein Lifestyle- und Sportkombi sein. Schauen wir mal, ob er mehr als nur schön ist

Eckdaten
PS-kW180 PS (132 kW)
AntriebVorderrad, 6-Gang-Doppelkupplung
0-100 km/hk.A.
Höchstgeschwindigkeitk.A.
Preis30.900,00€

Wie gut, dass Jan Wilsgaard, bis 1990 Designchef von Volvo, noch lebt. Sonst müsste er jetzt vermutlich kräftig im Grab rotieren. Denn mit dem von ihm auf Kiel gelegten, klassischen Volvo-Kombidesign der 70er hat der neue V60 wirklich gar nichts mehr zu tun. Die Pressemappe zum Volvo V60: Neuer Sport-Kombi kommt im Herbst 2010 zitiert seinen Nachfolger Örjan Sterner, Leiter Exterior Design, mit den Worten: „Vom Design-Standpunkt aus betrachtet, lag der Fokus darauf, das Fahrzeug so coupéähnlich wie möglich zu gestalten und dabei gleichzeitig den praktischen zusätzlichen Platz im Heck zu bewahren.“ Das wäre Wilsgaard nie eingefallen. Seine Kombis sahen aus wie Überseecontainer mit Scheinwerfern, und er soll gesagt haben, sie seien deswegen so erfolgreich, weil sie so sind wie die Schweden selbst: einfach und etwas schwerfällig.

Einfach und schwerfällig ist der neue Kombi aus Göteborg ganz gewiss nicht, im Gegenteil: Jenseits aller Marketingversprechen ist er ein ausgesprochen eleganter Vertreter seiner Zunft, mit fließenden Linien, einem harmonisch eingebundenen Steilheck und den markentypischen geschwungenen Rückleuchten.

Und weil der V60 ein Volvo ist, kommen trotz allen Sport-Appeals die praktischen Details nicht zu kurz. Denn schließlich kauft der Volvo-Kunde ja einen Kombi-Kraftwagen auch, weil er den zusätzlichen Platz und die Variabilität schätzt. Das Umklappen der asymmetrisch teilbaren Rückbank geht buchstäblich im Handumdrehen – schneller, als man diesen Satz lesen kann. Zudem bietet der V60 die ebenfalls markentypische umklappbare Beifahrerlehne serienmäßig. Maximal passen 1241 Liter in das dynamisch geschwungene Ladeabteil, bei voller Bestuhlung sind es immer noch 430. Reicht also für den Wochenendeinkauf, nicht aber für den Ikea-Trip.

FÜNF MOTOREN ZUR WAHL
Wer den kürzlich eingeführten S60 kennt, wird antriebsseitig keine Überraschungen erleben. Der Kombi ist mit den gleichen Triebwerken lieferbar wie sein Stufenheck-Bruder: zwei Fünfzylinder-Diesel mit 163 und 205 PS, die bekannten 2.0 T- und T6-Benziner sowie, im V60 erstmals gezeigt, der 1,6-Liter-Benziner mit 150 oder 180 PS. Wie schon der 2.0 T kommt der neue Benziner ebenfalls von Ford. Er verfügt über variable Steuerzeiten, Direkteinspritzung und einen Abgasturbolader.

Das Technik-Paket heißt bei Volvo GTDi (Gasoline Turbocharged Direct Injection), und es verspricht sattes Drehmoment und niedrigen Verbrauch. Im Falle der 180 PS Version sind das 240 Nm, die zwischen 1600 und 5000 Umdrehungen anliegen, und ein Normverbrauch von 6,9 Litern Super.

Wie sein Zweiliter-Zwilling 2.0 T mit 203 PS erweist sich auch der 1,6-Liter bei der ersten Ausfahrt als ausgesprochen kultivierter, angenehmer Geselle. Wie viele Benzin-Direkteinspritzer näselt er im Leerlauf etwas dieselig vor sich hin, doch sobald der Volvo V60 läuft, herrscht weitgehend Ruhe. Der Testwagen war mit dem optionalen Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe ausgerüstet, das sich aber mit betulichen Gangwechseln eher wie eine konventionelle Wandlerautomatik anfühlt. Auch ohne Stoppuhr kann man dem 180 PS-Turbobenziner angemessenes Temperament bescheinigen.

Damit auch nichts schiefgeht, hat der Volvo V60: Neuer Sport-Kombi kommt im Herbst 2010 dasselbe umfangreiche Sicherheitspaket wie der S60, unter anderem mit dem Totwinkel-Assistenten BLIS, der Fußgänger- Kennung mit Notbremsfunktion, dem City Safety-System, der Müdigkeitserkennung Driver Alert oder dem Spurhalte-Assistenten LDW. Sicherheit ist schließlich auch eine alte Volvo-Tugend. Das sieht Jan Wilsgaard ganz bestimmt ebenfalls so.
Heinrich Lingner

Technische Daten
Motor 
Zylinder4-Zylinder, 4-Ventiler, Benzin-Direkteinspritzer, Turbo
Hubraum1598
Leistung
kW/PS
1/Min

132/180
5500 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
240
1600 - 5000 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe6-Gang-Doppelkupplung
AntriebVorderrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: Scheiben
Bereifungv: 215/55 R 16 V
h: 215/55 R 16 V
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)k.A.
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)k.A.
Höchstgeschwindigkeit (km/h)k.A.
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch6.9l/100km (Super)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)149

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
UVP: EUR 69,86
Preis: EUR 65,49 Prime-Versand
Sie sparen: 4,37 EUR (6%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.