Volvo V60 Polestar 2015 und 855 T-5R: 20 Jahre Powerkombis Großvater und Sohn

10.11.2014

20 Jahre Powerkombis aus dem Hause Volvo! Zum Jubiläum gibt es eine Vereinigung des neuen V60 Polestar mit seinem kultigen Stammvater aus alten Tagen

Vor 20 Jahren legte Volvos Performance-Sparte Polestar erstmals Hand an einem Kombimodell der schwedischen Marke an. Der 855 T-5R brachte es mit seinem 241 PS starken 2,3-Liter-Turbo-Fünfzylinder auf einen Topspeed von 245 km/h, das Drehmoment betrug 330 Newtonmeter. Der sportliche Ableger der oberen Mittelklasse 850 zog zahlreiche Fans in seinen Bann und war 1994 einer der Mitbegründer im Sportkombi-Segment.

 

Volvo V60 Polestar: Treffen mit dem Stammvater 855 T-5R

Zum runden Jubiläum bekommen wir nun ein Treffen mit dem Nachkommen Volvo V60 Polestar 2015 serviert, der im sonnigen Huntington Beach (Kalifornien) seinem Stammvater begegnet. Zum Vergleich die technischen Daten des neuen Powerkombis: Angetrieben von einem 3,0-Liter-Sechszylinder-Turbo, wird eine imposante Leistung von 345 PS generiert und auch beim Drehmoment ist der potente Jüngling seinem Urahnen weit überlegen.

Das Drehmoment beträgt 500 Newtonmeter, geschaltet wird über eine Sechsgang-Automatik - beim Volvo 855 T-5R verfügten Fahrer lediglich über vier. Die Höchstgeschwindigkeit der auf 750 Stück limitierten Polestar-Variante des V60 beträgt 250 m/h, hier wird elektronisch ein Riegel vorgeschoben. Während die alte auf 5500 Stück limitierte Sonderserie ausschließlich mit Vorderradantrieb ausgeliefert wurde, befindet sich beim V60 Polestar Allradantrieb an Bord.

Interesse an einem Volvo V60? Hier gibt's Angebote...

Patrick Freiwah

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.