Vier Siege, vier Mal Pole: Hamilton in Ungarn stark

25.07.2015

Budapest (dpa) - Lewis Hamilton weist auf dem Hungaroring eine beeindruckende Bilanz auf. Mit vier Siegen glückten dem Briten auf dem welligen Kurs genauso viele Erfolge wie Rekordchampion Michael Schumacher.

Sollte der Mercedes-Pilot den Großen Preis von Ungarn erneut gewinnen, wäre er sogar alleiniger Rekordhalter.

Hamilton ging in Ungarn schon viermal von Position eins aus ins Rennen - und gewann dreimal. Nur 2008 konnte er seine Pole nicht zum Sieg nutzen. Dafür revanchierte sich der zweifache Champion ein Jahr später, als er von einem schlechteren Startplatz aus gewann.

Sebastian Vettel holte auf dem Hungaroring bislang zweimal die Pole-Position. Aber weder da noch bei seinen sechs anderen Starts überquerte der Ferrari-Star die Ziellinie als Erster.

Nico Rosberg war im Vorjahr der Schnellste in der Qualifikation. Seinen möglichen Sieg verhinderte Hamilton. Dieser ignorierte eine Anweisung des Teams per Boxenfunk, seinen auf einer anderen Strategie fahrenden deutschen Teamkollegen passieren zu lassen. Rosberg wurde Vierter hinter Hamilton.

Von den aktuellen Fahrern schafften außerdem Fernando Alonso (2) und Kimi Räikkönen (1) Poles. Der spanische Doppel-Weltmeister gewann dabei einmal. Räikkönen glückte hier sein einziger Sieg 2005, als Michael Schumacher zum siebten und zugleich letzten Mal die schnellste Quali-Runde gedreht hatte.

Weiterführende Links

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.