Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Mittelklasse im Vergleichstest

Licht ins Dunkel

Fahrkomfort

Komfort ist seit jeher die Domäne der Franzosen. Da macht auch der C5, übrigens erstmals mit konventionellem Stahlfederfahrwerk lieferbar, keine Ausnahme. Die Hydropneumatik ist Serie in der Ausstattungslinie Confort, die aber nicht mehr kostet als die Tendance-Ausstattung, die Basis-Variante für den 2.0 HDi-Motor. Nahezu wie auf Samtpfoten rollt der Testwagen über schlechte Asphaltdecken und zeigt, dass Citroën auch herkömmliche Fahrwerke gekonnt abstimmen kann. Hier zieht der C5 ebenfalls mit dem Passat gleich. Der Laguna hingegen rollt etwas hölzern ab, und die Federung schlägt bei voller Beladung zuweilen durch. Kurze Bodenwellen versetzen die Subaru-Insassen in kräftige Horizontalschwingungen, und auch sonst lässt der Japaner seine Passagiere stets über Gebühr am Straßenzustand teilhaben.

Gegenüber dem Vorgänger haben die Franzosen die Sitze beim C5 deutlich verbessert. Nun passt das Gestühl wie angegossen und bietet ordentlichen Halt. In der Exclusive-Version ist gar eine Massage-Funktion Serie. Gut konturiert sind auch die Laguna-Sitze, allerdings fallen die Sitzwangen und die Polster zu weich aus. Sowohl die Subaru- als auch die VW-Fauteuils lassen die Frontpassagiere mangels Seitenführung hin- und herrutschen. Im Fond sitzt man im Passat am besten.

Bei der Ergonomie zeigt der C5 Mängel: Weder das spärliche Ablagenangebot im Innenraum noch die am Gestühl montierten Sitzheizungsschalter sind zeitgemäß. Hier zeigt vor allem der Wolfsburger, wie es besser geht. Dafür versöhnt der Citroën mit einem angenehmen Geräuscheindruck. Ähnlich leise reist es sich auch im Laguna und im Passat.

FahrkomfortMax. PunkteVW Passat 2.0 TDICitroën C5 HDi 135 FAPRenault Laguna 2.0 dCi FAPSubaru Legacy 2.0D
Sitzkomfort vorn150901109190
Sitzkomfort hinten10072666255
Ergonomie150121110115115
Innengeräusche5043393839
Geräuscheindruck10072747468
Klimatisierung5033383435
Federung leer200135135126120
Federung beladen200134134120110
Kapitelbewertung1000700706660632
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Aus zwei Liter Hubraum holen die Kandidaten zwischen 136 (Citroën) und 150 PS (Renault, Subaru). Die Leistungen reichen für Höchstgeschwindigkeiten jenseits der 200-km/h-Marke. Mit dem neuen Dieselboxer ist der Subaru der Beste im Sprint und mit 6,3 Liter Diesel pro 100 km zugleich der Sparsamste im Feld. Der Boxer glänzt mit einem guten Ansprechverhalten, hat aber ein schmaleres nutzbares Drehzahlband als etwa die Renault- und Volkswagen-Motoren, die beide bis an die 5000/min-Grenze drehen. Der Japaner läuft relativ vibrationsarm, stört aber unter Last teilweise mit einem harten Verbrennungsgeräusch. Hinzu kommt ein gelegentliches Leerlaufschütteln.

Den besten Eindruck hinterlässt das Laguna-Triebwerk. Es zählt zweifellos zu den laufruhigsten Vierzylinder-Dieseln, die es für Geld zu kaufen gibt. Leider trübt der hohe Testverbrauch von 7,5 Litern das Bild ein wenig. Auch der Citroën-Motor ist mit 7,3 Litern kein Muster an Sparsamkeit und tut sich zudem schwer mit dem hohen Gewicht des Testwagens (1640 Kilo). Dafür arbeitet er fast so kultiviert wie der Renault-Diesel.

Dem 140 PS starken TDI-Motor im Passat hat die Umstellung von Pumpe-Düse-Technik auf Common-Rail-Einspritzung sehr gut getan. Ein vibrationsärmerer Lauf und eine größere Drehfreude sind die Folgen, ohne den Verbrauch in die Höhe zu treiben. Nur 6,4 Liter pro 100 Kilometer genügen für 1093 Kilometer Reichweite. Außerdem gefällt der Wolfsburger mit dem knackigsten Getriebe. Die Subaru-Schaltbox wirkt bei schnellen Gangwechseln hakelig.

Motor und getriebeMax. PunkteVW Passat 2.0 TDICitroën C5 HDi 135 FAPRenault Laguna 2.0 dCi FAPSubaru Legacy 2.0D
Beschleunigung200141128146148
Elastizität0----
Höchstgeschwindigkeit20079748078
Getriebeabstufung10080757570
Kraftentfaltung5029273228
Laufkultur10064666862
Verbrauch250208196194209
Reichweite2522191720
Kapitelbewertung925623585612615
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

VW Passat 2.0 TDI

PS/KW 140/103

0-100 km/h in 9.40s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 209 km/h

Preis 27.600,00 €

Citroën C5 HDi 135 FAP

PS/KW 136/100

0-100 km/h in 10.70s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 204 km/h

Preis 27.350,00 €

Renault Laguna 2.0 dCi FAP

PS/KW 150/110

0-100 km/h in 8.90s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 210 km/h

Preis 25.650,00 €

Subaru Legacy 2.0D

PS/KW 150/110

0-100 km/h in 8.70s

Allradantrieb, permanent, 5 Gang manuell

Spitze 208 km/h

Preis 28.880,00 €