Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Daihatsu Materia, Kia Soul 1.6 CVVT und Mini Cooper Clubman im Vergleichstest

Vergleichstest Kleinwagen

Fahrkomfort

Sänftenartigen Komfort wird keiner von Autos dieses Kalibers erwarten. Wobei natürlich die Frage erlaubt sein muss, warum Fahrzeuge, die überwiegend im Stadtund Kurzstreckenverkehr eingesetzt werden, unbedingt sportliche Fahrwerke brauchen. Der Brite zieht sich mit seiner fein ansprechenden Federung noch ganz gut aus der Affäre.

Nur beladen neigt er zum Durchschlagen und setzt dabei seine Rücksitzpassagiere katapultartigen Auf- und Ab-Bewegungen aus. Ruppiges Ansprechen und polteriges Überfahren von Unebenheiten zeichnen den Kia und vor allem den Daihatsu aus, wobei im Fall des Kia die zur teuren Spirit Ausstattung (Aufpreis 3990 Euro) gehörenden 18-Zöller eine unrühmliche Rolle spielen. Dennoch gibt er sich unter dem Strich etwas verbindlicher als der Daihatsu.

Eine Klasse für sich sind in diesem Vergleich die Sitze des Briten, die zwar recht klein, jedoch ausreichend bequem sind und sogar etwas Seitenhalt bieten. Nur im Fond ist von Sitzkomfort nicht viel zu spüren. Der Aufenthalt ist hier für Erwachsene eine Zumutung. Wer also häufiger neben kleinen auch große Kinder
transportieren will, ist mit den fernöstlichen Konkurrenten viel besser bedient. Dennoch gewinnt der Mini das Komfortkapitel vor dem Kia und dem wiederum etwas enttäuschenden Daihatsu.

FahrkomfortMax. PunkteMini Cooper ClubmanKia Soul 1.6 CVVTDaihatsu Materia
Sitzkomfort vorn150857865
Sitzkomfort hinten100425553
Ergonomie150108113112
Innengeräusche50292922
Geräuscheindruck100594846
Klimatisierung50191515
Federung leer20011510292
Federung beladen20011011095
Kapitelbewertung1000567550500
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Motoren sollten in diesem Marktsegment vor allem sparsam und unauffällig sein. Dem Ideal entspricht der Mini-Antrieb am ehesten, der nicht nur deutlich sparsamer (7,3 Liter Super/100 km) ist, sondern auch noch sehr kultiviert und leise läuft. Zudem bietet er die besten Fahrleistungen, wenn man einmal von den besseren Elastizitätswerten des Materia absieht.

Die erkauft sich der Koreaner mit einer sehr kurzen Gesamtübersetzung, was weder der Geräuschentwicklung noch dem Verbrauch (8,4 Liter) sehr dienlich ist.  Noch großzügiger bedient sich freilich der Soul (8,8 Liter) aus dem Spritbehälter, ohne deswegen bessere Fahrwerte zu bieten. Zusätzlich belästigt der Kia-Vierzylinder die Besatzung mit unschönem Motorengebrumm.

Motor und getriebeMax. PunkteMini Cooper ClubmanKia Soul 1.6 CVVTDaihatsu Materia
Beschleunigung1501019997
Elastizität100535465
Höchstgeschwindigkeit150543631
Getriebeabstufung100888278
Kraftentfaltung50252830
Laufkultur100624854
Verbrauch325243214222
Reichweite25997
Kapitelbewertung1000635570584
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Mini Cooper Clubman

PS/KW 120/88

0-100 km/h in 10.10s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 201 km/h

Preis k.A.

Kia Soul 1.6 CVVT

PS/KW 126/93

0-100 km/h in 10.40s

Vorderrad, 5 Gang manuell

Spitze 177 km/h

Preis 14.980,00 €

Daihatsu Materia

PS/KW 103/76

0-100 km/h in 10.60s

Vorderrad, 5 Gang manuell

Spitze 170 km/h

Preis 15.790,00 €