Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Nissan GT-R gegen Audi R8 und Porsche 911

Sportwagen - Angriff aus Fernost

Fahrkomfort

Für einen Sportwagen überzeugt der flache R8 dank seiner adaptiven Dämpfer (magnetic ride, 1740 Euro) mit einem erstaunlichen Federungskomfort auf Bodenwellen. Nur schnell aufeinanderfolgende Unebenheiten bringen den Audi aus der Ruhe. Weniger Federungsreserven trotz der serienmäßigen PASM-Dämpfer besitzt der straff abgestimmte Porsche. Er gerät speziell an der Vorderachse schon mal ins Stuckern. Ab Werk mit adaptiven Dämpfern ausgestattet, aber unharmonischer abgestimmt, tritt der Nissan an: Auf schlechten Wegstrecken zeigt die Vorderachse im Comfort-Modus unangenehme Aufschaukeltendenzen.

Die komfortabelsten Sitze finden die Insassen im Audi vor. Die gut geformten, optionalen Schalensitze umfassen Fahrer und Passagier, geben bei schnellen Kurvenfahrten sicheren Halt und werden trotz straffer Polsterung selbst nach stundenlanger Autofahrt nicht zur Qual. Die Nissan-Sitze sind zu hoch montiert, und die Seitenführung könnte besser sein. Halt im Übermaß bieten die Porsche-Sitze, nur muss man in die schmal geschnittenen Schalensitze (3272 Euro) auch hineinpassen.

FahrkomfortMax. PunkteNissan GT-RPorsche 911 Carrera 4SAudi R8 4.2 FSI quattro
Sitzkomfort vorn150135132140
Sitzkomfort hinten10014100
Ergonomie150126128130
Innengeräusche50101315
Geräuscheindruck100758289
Klimatisierung50383232
Federung leer200108110124
Federung beladen200108110124
Kapitelbewertung1000614617654
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Zwei IHI-Turbolader pressen das Gemisch in die sechs Brennräume des 486 PS starken Nissan-V6. Das in Handarbeit gefertigte Triebwerk verträgt dank einer Kombination aus Nass- und Trockensumpfschmierung auch hohe fahrdynamische Querkräfte ohne Öldruckverlust. Das spontane Ansprechverhalten und die seidige Laufkultur des Motors gehören zur Spitzenklasse. Trotz fehlender Startautomatik im Modelljahrgang 2010 und rund 200 kg Mehrgewicht beschleunigt der GT-R die zweifellos schnellen deutschen Konkurrenten mühelos aus. Auch bei der Höchstgeschwindigkeit von 310 km/h haben Audi (301 km/h) und Porsche (295 km/h) das Nachsehen.

Klicken Sie auch in unser Dani Katzenberger Bilder-Puzzle rein:
» Wie schnell bringen Sie unser sexy  D&W-Girl Daniela wieder in Form?

Der kernig klingende Porsche-Boxer mit Direkteinspritzung setzt weniger auf schiere Leistung, er holt entscheidende Punkte bei der Verbrauchsmessung. Mit 12,7 Liter Super Plus pro 100 km unterbietet der 911 den Nissan (15,1 l/100 km) und den Audi (15,0 l/100 km). Dessen langhubiger V8-Sauger mit Direkteinspritzung und Trockensumpfschmierung beeindruckt mit infernalischer Geräuschkulisse und Drehzahlen jenseits der Marke von 8200 Touren.

Alle drei Fahrzeuge sind entweder mit automatisiertem Schaltgetriebe (Audi: 7400 Euro) oder Doppelkupplungsgetriebe (Nissan: Serie/Porsche: 3510 Euro) ausgestattet. Dieses ist bei dem Front-Mittelmotor-Nissan in Transaxle-Bauweise mit der Hinterachse verblockt. Den Antrieb der Vorderachse übernimmt eine zweite, parallel laufende Kardanwelle. Audi (Mittelmotor) und Porsche (Heckmotor) kennen solche konstruktiven Problemstellungen nicht, ihre Getriebe erreichen aber nicht die perfekte, ruckfreie Schaltarbeit der Borg-Warner-Box im GT-R. Das Siebenganggetriebe im Porsche erfreut mit einer belastbaren Launch-Control in Sport-Plus-Stellung, die Audi-Schaltung nervt dagegen im Automatikmodus mit unharmonischen Schaltvorgängen.

Motor und getriebeMax. PunkteNissan GT-RPorsche 911 Carrera 4SAudi R8 4.2 FSI quattro
Beschleunigung150148145145
Elastizität100000
Höchstgeschwindigkeit150135124128
Getriebeabstufung100989188
Kraftentfaltung50504643
Laufkultur100989496
Verbrauch3259414096
Reichweite25788
Kapitelbewertung1000630648604
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Nissan GT-R

PS/KW 484/356

0-100 km/h in 3.80s

Allradantrieb, permanent, 6-Gang-Doppelkupplung

Spitze 310 km/h

Preis 81.800,00 €

Porsche 911 Carrera 4S

PS/KW 385/283

0-100 km/h in 4.20s

Allradantrieb, permanent, 7-Gang-Doppelkupplung

Spitze 295 km/h

Preis 104.036,00 €

Audi R8 4.2 FSI quattro

PS/KW 420/309

0-100 km/h in 4.20s

Allradantrieb, permanent, 6-Gang, automatisiert

Spitze 301 km/h

Preis 116.500,00 €