Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Kleinwagen für Preisbewusste im Test

Lada Kalina: 53 Meter Bremsweg!

Fahrkomfort

Das nachgiebig gepolsterte Mobiliar im Lada Kalina gewährt mit seinen kurzen Sitzflächen vorn nur wenig Oberschenkelauflage. Auch mangelt es an genügend seitlicher Abstützung. Etwas besser steht der Dacia da, dessen Sitze besser aufgeschäumt sind. So macht nur der Skoda bei der Sitzprobe eine gute Figur, der übrigens als einziger ein in Höhe und Reichweite einstellbares Lenkrad hat, was für eine wesentlich bequemere Körperhaltung hinter dem Volant sorgt.

Als ergonomisch verbesserungswürdig erweist sich der Dacia. So befindet sich der Hupenknopf unpraktischerweise im Blinkerhebel, und der Drehschalter für die elektrisch einstellbaren Außenspiegel liegt ungünstig unter dem Handbremshebel versteckt. Wie es richtig geht, zeigt der tadellose Skoda, der keinerlei Fragen aufwirft. Und auch beim Lada ist bis auf das etwas zu tief platzierte Radio alles logisch angeordnet.

Auf langen Strecken entpuppt sich der Russe allerdings als Schreihals. Sein lautes Triebwerk ist nicht frei von Dröhnfrequenzen und nervt auf Dauer mit seiner penetranten Geräuschkulisse. Über 100 km/h kommen sogar noch laute Windgeräusche hinzu, die mit dem lärmenden Motordröhnen um die Wette eifern. Den Blick in
die Außenspiegel kann man sich dann getrost ersparen, da sie taktgleich mit dem Wind zittern und dadurch nur noch wenig Informationen über das tatsächliche Verkehrsgeschehen preisgeben.

Sobald der Kalina über schlechte Strecken rollt, ist er aber komfortabler als der Dacia. Mit zunehmender Beladung ändern sich hingegen die guten Vorzeichen. Die durch Querfugen und Kanaldeckel entstandenen Anregungen beantwortet die Lada-Karosserie mit kräftigem Nachschwingen. Dann wirkt der Kalina unharmonisch und unterdämpft. Hier zieht der Dacia seine Register. Er spricht auf Bodenunebenheiten genauso sanft an wie der Skoda, der leer mit seinem schluckfreudigen Ansprechverhalten den ausgewogensten Eindruck in diesem Trio hinterlässt.

FahrkomfortMax. PunkteSkoda Fabia 1.4 16VDacia Sandero 1.6 MPILada Kalina 1119 8V
Sitzkomfort vorn150807268
Sitzkomfort hinten100564545
Ergonomie1501168794
Innengeräusche50292718
Geräuscheindruck100676035
Klimatisierung50191717
Federung leer200114110112
Federung beladen200108108102
Kapitelbewertung1000589526491
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Der vornehmlich rau klingende 1,6-Liter im Kalina ist mit 81 PS nur minimal schwächer als die Motoren der Konkurrenz. Auf Gasbefehle aus dem Drehzahlkeller reagiert er aber spürbar antrittsstärker. Oberhalb von 4000 Touren spricht der Zweiventiler hingegen nur noch zäh an. Genau umgekehrt verhält er sich mit dem Skoda-Triebwerk. Der 1,4-Liter-Vierventiler wird zwar erst oberhalb von 4000 Touren so richtig lebendig, dafür glänzt der Fabia mit der besten Laufruhe im Feld. Hinzu kommt sein präzise geführtes Fünfganggetriebe.

In puncto Leistungsentfaltung hinterlässt der Dacia den harmonischsten Eindruck. Zwar könnte sein 1,6-Liter etwas kultivierter zu Werke gehen, dafür entfaltet der drehfreudige Zweiventiler seine Kraft schön gleichmäßig. In der Elastizitätsprüfung zieht der durchzugskräftige Sandero dem Fabia sogar deutlich davon. Verbesserungswürdig – neben der etwas hakeligen, aber bei weitem deutlich exakteren Schaltung als der des Kalina – ist sein hoher Durchschnittsverbrauch von 8,2 Liter Super. Am wenigsten genehmigte sich der Lada, der im Testschnitt 7,5 Liter konsumiert.

Motor und getriebeMax. PunkteSkoda Fabia 1.4 16VDacia Sandero 1.6 MPILada Kalina 1119 8V
Beschleunigung150898281
Elastizität100616852
Höchstgeschwindigkeit150347027
Getriebeabstufung100852664
Kraftentfaltung50242616
Laufkultur100655030
Verbrauch325235226239
Reichweite25101012
Kapitelbewertung1000603558521
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Skoda Fabia 1.4 16V

PS/KW 86/63

0-100 km/h in 11.70s

Vorderrad, 5 Gang manuell

Spitze 174 km/h

Preis 12.990,00 €

Dacia Sandero 1.6 MPI

PS/KW 87/64

0-100 km/h in 12.60s

Vorderrad, 5 Gang manuell

Spitze 174 km/h

Preis 10.000,00 €

Lada Kalina 1119 8V

PS/KW 82/60

0-100 km/h in 12.70s

Vorderrad, 5 Gang manuell

Spitze 165 km/h

Preis 8.550,00 €