Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Kia Venga, Skoda Roomster, Citroen C3 Picasso und Nissan Cube im Vergleichstest

Kia Venga, Nissan Cube, Skoda Roomster und Citroën C3 Picasso

Fahrkomfort

Beim Federungskomfort jedoch hätten die klar das Nachsehen gegenüber dem Nissan-Quader. Der schluckt Unebenheiten noch eleganter als der ebenfalls sänftenmäßig ausgelegte, aber unter Poltergeräuschen leidende Citroën. Der Kia Venga ist betont straff abgestimmt, was nicht nur beim Überfahren von Schlaglöchern und Kanaldeckeln zu Härten führt, die sich der ausgewogene, mit zwei Personen an Bord auf Nissan-Niveau agierende Skoda verkneift. Bemerkenswert: Von Beladung lässt sich der Roomster nicht beeindrucken, die Konkurrenz bietet nun deutlich weniger Komfort.

Wie der Citroën und der Kia verfügt der Skoda über straff gepolsterte, gut ausgeformte Sitze, die auch auf Dauer Komfort bieten. Der Nissan hingegen bettet Fahrer und Passagier auf pflaumenweiche Polster ohne Seitenhalt, die schnell zur Qual werden.

Sehr gefällig ist dagegen der Geräuschkomfort des Nissan Cube: Wegen seiner wenig windschlüpfigen Form produziert er zwar auf der Autobahn lautere Windgeräusche als seine Wettbewerber, doch der Motor arbeitet bei normalen Drehzahlen sehr viel leiser als die Triebwerke der Konkurrenz. Vor allem das Aggregat des Skoda neigt unter hoher Last zum Brummen und Dröhnen.

Eine Klimaanlage haben alle vier serienmäßig, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik bietet allerdings lediglich der Citroën im Paket mit Licht- und Regensensor sowie einem Lederlenkrad (650 Euro). Beheizbare Vordersitze gibt es wiederum nur bei Kia und Skoda.

FahrkomfortMax. PunkteSkoda Roomster 1.6 16VKia Venga 1.6 CVVTCitroën C3 Picasso VTi 120Nissan Cube 1.6
Sitzkomfort vorn15085838272
Sitzkomfort hinten10058565242
Ergonomie150115115112110
Innengeräusche5020242528
Geräuscheindruck10070737480
Klimatisierung5031313129
Federung leer200122117120122
Federung beladen200122110110112
Kapitelbewertung1000623609606595
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Unser Testquartett ist sich beim Antriebstrang weitgehend einig: Quer eingebaute Vierzylinder ohne Aufladung und 1,6 Liter Hubraum, gekoppelt mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe. Lediglich die Leistung schwankt zwischen 105 PS beim Skoda und 125 PS im Kia. Der Venga setzt sein Leistungsplus gewinnbringend ein. Wie alle anderen lässt er sich bereits ab knapp über 1000 Touren ruckfrei, aber dafür spürbar kraftvoller beschleunigen. Nur hohe Drehzahlen gehen ihm nicht so mühelos von der Kurbelwelle wie es den lustvoll hochdrehenden Motoren von Citroën und Skoda gelingt.

Dennoch hängt den Koreaner beim Sprint und beim im Alltag erheblich wichtigeren spontanen Antritt im vierten oder fünften Gang keiner ab. Zwar bietet der Franzose bei der Elastizitätsmessung dem Koreaner noch die Stirn, aber sein Übergewicht und das schlecht schaltbare Getriebe verhindern einen leichtfüßigeren Antritt aus dem Stand. Selbst die schwächeren Aggregate von Skoda und Nissan erzielen bis Tempo 100 bessere Werte. Dafür verlangen Cube und Roomster bei Überholmanövern öfter nach einem niedrigeren Gang, um nicht den Anschluss an die beiden stärkeren Kleintransporter zu verlieren.

Vor allem der deutlich länger als bei der Konkurrenz ausgelegte fünfte Gang des Cube hat aber auch einen Vorteil: Der Japaner verbraucht trotz seiner nahezu senkrecht im Wind stehenden Front einen Hauch weniger als seine Mitstreiter. Da muss selbst der Kia mit modernem Start-Stopp-System passen.

Motor und getriebeMax. PunkteSkoda Roomster 1.6 16VKia Venga 1.6 CVVTCitroën C3 Picasso VTi 120Nissan Cube 1.6
Beschleunigung1509610293100
Elastizität10065696962
Höchstgeschwindigkeit15041404474
Getriebeabstufung10078746023
Kraftentfaltung5025272777
Laufkultur100707474228
Verbrauch32522222221811
Reichweite2511910-
Kapitelbewertung1000608617595575
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Skoda Roomster 1.6 16V

PS/KW 105/77

0-100 km/h in 10.80s

Vorderrad, 5 Gang manuell

Spitze 184 km/h

Preis 17.330,00 €

Kia Venga 1.6 CVVT

PS/KW 125/92

0-100 km/h in 9.90s

Vorderrad, 5 Gang manuell

Spitze 182 km/h

Preis 16.495,00 €

Citroën C3 Picasso VTi 120

PS/KW 120/88

0-100 km/h in 11.10s

Vorderrad, 5 Gang manuell

Spitze 188 km/h

Preis 18.350,00 €

Nissan Cube 1.6

PS/KW 110/81

0-100 km/h in 10.20s

Vorderrad, 5 Gang manuell

Spitze 175 km/h

Preis 18.000,00 €