Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

BMW X6 M und Porsche Panamera Turbo - Zwei Allrad-Luxussportler im Vergleichstest

BMW X6 M und Porsche Panamera Turbo

Fahrkomfort

Um trotz ihrer eigentlichen Bestimmung, dem alltäglichen Motorsport, auch von den Passagieren gemocht zu werden, bemühen sich beide Kraftbolzen um eine kommode Fahrwerksabstimmung. Der dreistufi g einstellbare Panamera verdaut Bodenwellen selbst bei voller Zuladung erstaunlich gut, während das zweistufi g schaltbare Fahrwerk des X6 M mit einem sensibleren Ansprechen gefällt.

Hier geht es zum aktuellen Fahrbericht des BMW X1 xDrive20d:
» Der Verkauf des neuen BMW X1 beginnt Ende Oktober 2009

Dennoch reichen beide Autos Querfugen oder grobe Fahrbahnschäden sehr direkt nach innen durch, wobei der Porsche überdies mit Poltergeräuschen an der Vorderachse auffällt. Dank exquisiter Sitze sind jedoch beide langstreckentauglich.

Auch der Klang der V8-Motoren gefällt selbst noch nach Stunden, wobei der BMW satter und somit angenehmer tönt, obwohl das Messgerät den Porsche als das leisere Fahrzeug ausweist, wenngleich dieser Windgeräusche an der Fahrertür entwickelt. Wichtig für Fans: Ein Klappenauspuff erlaubt beiden trotz guter Manieren unter Volllast ein betörend röhrendes Soundspektakel.

FahrkomfortMax. PunktePorsche Panamera TurboBMW X6 M
Sitzkomfort vorn150137135
Sitzkomfort hinten1008573
Ergonomie150111118
Innengeräusche504036
Geräuscheindruck1007780
Klimatisierung504746
Federung leer200130134
Federung beladen200128126
Kapitelbewertung1000755748
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Aber diese V8-Triebwerke können viel mehr als einfach nur gut klingen. Sie liefern Kraft im Überfl uss – und zwar in nahezu jeder Situation. Kein Wunder angesichts der aufwendigen Konstruktionen.

Der 4,8 Liter große Direkteinspritzer im Porsche etwa wartet mit zwei parallel geschalteten Turboladern, einer kombinierten Einlassnockenwellen- Verstellung samt variablem Ventilhub (VarioCam Plus), einer Trockensumpfschmierung sowie optionaler Overboost-Funktion auf (maximal 1,2 statt 0,85 bar Ladedruck; Sport Chrono Paket Turbo, 1892 Euro).

Letzteres beinhaltet ferner eine Launch Control des Siebengang-Doppelkupplungsgetriebes. Die große Überraschung ist jedoch die – allerdings ruppige – Start-Stopp-Funktion zur Verbrauchssenkung. Und die Resultate? Mehr als überzeugend: 500 PS, null auf 100 km/h in 3,9 Sekunden, Spitze 303 km/h, und exakt 15 Liter Testverbrauch. Das sitzt.

Die M GmbH hält ihrerseits voll dagegen: Basierend auf dem 407 PS starken 4,4-Liter-Motor des X6 xDrive50i, entfacht der M-Ableger 555 PS – genug für 250 km/h (optional 275 km/h), einen Standardsprint auf 100 Sachen in 4,6 Sekunden und ein sensationell gleichmäßiges sowie spontanes Ansprechverhalten.

Auch dieser V8 hat zwei Turbolader, die parallel geschaltet sind. Allerdings strömen je vier Zylinder aus zwei Bänken eine Turbine an, sodass diese kontinuierlich angetrieben wird. Beide Lader (maximal 1,5 bar Ladedruck) liegen mitsamt dem zylinderbankübergreifenden Abgaskrümmer zwischen den Bänken, was noch direktere Reaktionen auf Lastwechsel erlaubt.

Eine Benzin-Direkteinspritzung sowie die stufenlose Phasenverstellung für Ein- und Auslassnockenwellen (Doppel-Vanos) sind ebenfalls an Bord. Zur Effizienzsteigerung greifen die BMW-Techniker zudem auf eine volumenstromgeregelte Ölpumpe sowie Bremsenergie-Rückgewinnung und einen abkoppelbaren Klimakompressor zurück. Der Testverbrauch von reichlichen 19,1 Liter Super Plus bietet noch Einsparpotenzial – etwa beim Leergewicht von gut 2,3 Tonnen.

Am sechsstufigen Automatikgetriebe samt Launch Control liegt’s beim BMW nicht, eher an der großen Stirnfl äche. Die Wandlerüberbrückung schließt umgehend, die Gangwechsel erfolgen knackig, aber nie hektisch. Der erste M mit Automatik – auf Anhieb gelungen.

Motor und getriebeMax. PunktePorsche Panamera TurboBMW X6 M
Beschleunigung150147142
Elastizität100--
Höchstgeschwindigkeit150130100
Getriebeabstufung1009092
Kraftentfaltung504748
Laufkultur1008388
Verbrauch3259618
Reichweite25126
Kapitelbewertung1000605494
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Porsche Panamera Turbo

PS/KW 500/368

0-100 km/h in 3.90s

Allradantrieb, permanent, 7-Gang-Doppelkupplung

Spitze 303 km/h

Preis 135.154,00 €

BMW X6 M

PS/KW 555/408

0-100 km/h in 4.60s

Allradantrieb, permanent, 6-Stufen-Automatik

Spitze 250 km/h

Preis 108.500,00 €