Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Vergleichstest kompakte SUV

Die Verfolger

Fahrdynamik

Der Tiguan hat eine überzeugende Karosserie, einen guten Komfort und einen spritzigen Motor. Auch in der Fahrdynamik setzt er Zeichen. Sicher und mit nur leichten Lastwechselreaktionen umrundet er den Handlingparcours sehr souverän. Selbst das stets im Hintergrund aktive ESP bleibt dabei gelassen – vorbildlich. Deutlich mehr Konzentration verlangt der Mitsubishi, will er dem Tiguan folgen. Eine ausgeprägtere Tendenz zum Übersteuern bei ausgeschaltetem ESP und leichte Wankbewegungen verlangen mehr Korrekturen am Lenkrad und Feingefühl im Gaspedal. Zudem scharren die Räder trotz Allrad in engen Kehren kurz auf dem Asphalt.

Der BMW könnte dem Tiguan folgen. Er liegt wie ein Brett auf der Straße, bietet die beste Rückmeldung in der Lenkung und baut enorme Kurvengeschwindigkeiten auf. Am Kurvenausgang mar-schiert der Tiguan aber problemlos davon. Auch wenn sich der BMW beim Einlenken und in der Kurve einen Vorsprung erfährt, zieht der VW ab Kurvenausgang wieder vorbei – dem X3 fehlt auch hier die Leistung.
Schlussendlich festigt der Tiguan seinen Anspruch des Klassenprimus mit sehr guten Verzögerungswerten und erkämpft sich auch Kapitel vier.

FahrdynamikMax. PunkteVW Tiguan 1.4 FSIBMW X3 2.0iMitsubishi Outlander 2.4 4WD
Handling150494248
Slalom100545045
Lenkung100828774
Geradeauslauf50424240
Bremsdosierung25181812
Bremsweg kalt150696766
Bremsweg warm150777170
Traktion100828277
Fahrsicherheit150138138126
Wendekreis257912
Kapitelbewertung1000618606570
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Umwelt & Kosten

Einen BMW zu fahren, ist nicht billig. Aber dass der Preisunterschied zu vergleichbaren Modellen gut 8000 Euro ausmacht, ist unverständlich. Selbst in Anbetracht der im Vergleich recht teuren Normausstattung des Mitsubishi bleibt der X3 ein kostspieliges Vergnügen. Dass es günstiger und – betrachtet man die einzelnen Kapitelwertungen – zudem besser geht, beweist der Tiguan 1.4 TSI.

VW trifft den Nagel auf den Kopf und zeigt sich volksnah – nicht nur im Vergleich mit Outlander und X3, sondern auch mit den als günstig geltenden Koreanern. Niedrige Versicherungseinstufungen, vertretbare Werkstattkosten und günstige Kraftstoffausgaben schonen obendrein das Portemonnaie des Tiguan-Eigners. Damit fällt auch die Umwelt/Kostenbilanz unter dem Strich zugunsten des VW Tiguan 1.4 TSI aus.

Kosten / umweltMax. PunkteVW Tiguan 1.4 FSIBMW X3 2.0iMitsubishi Outlander 2.4 4WD
Bewerteter Preis675206164204
Wertverlust50231922
Ausstattung251617-
Multimedia50---
Garantie/Gewährleistung50282525
Werkstattkosten20161512
Steuer10998
Versicherung40343230
Kraftstoff55333230
Emissionswerte25868083
Kapitelbewertung1000451393414
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

VW Tiguan 1.4 FSI

PS/KW 150/110

0-100 km/h in 9.80s

Allradantrieb, permanent, 6 Gang manuell

Spitze 192 km/h

Preis 26.700,00 €

BMW X3 2.0i

PS/KW 150/110

0-100 km/h in 11.60s

Allradantrieb, permanent, 6 Gang manuell

Spitze 198 km/h

Preis 34.900,00 €

Mitsubishi Outlander 2.4 4WD

PS/KW 170/125

0-100 km/h in 9.40s

Allradantrieb, permanent, 5 Gang manuell

Spitze 190 km/h

Preis 26.990,00 €