Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Vergleich Luxuslimousinen

Antrittsbesuch

17 Jahre nach der Markteinführung des ersten Lexus LS fordert der neue LS 460 die etablierte Luxusklasse heraus. Wie gut schlägt sich der mit Sicherheitsfeatures vollgepackte Lexus gegen die europäischen Konkurrenten Audi A8 4.2 FSI quattro, Jaguar XJR und Mercedes S 450?

Bei Lexus ist man sich ganz sicher, mit dem komplett neu konstruierten LS 460 genau dort angekommen zu sein, wo man schon bei der Präsentation des ersten LS sein wollte: auf Augenhöhe mit den europäischen Luxusmarken. "Eine Limousine", verkündet der Pressetext, "die im Hinblick auf Sicherheit, Fahrdynamik und Laufkultur neue und zukunftsweisende Maßstäbe setzt." Ob das auch wirklich so ist, muss der 380 PS starke Lexus im Vergleich mit der deutschen und britischen Achtzylinder-Konkurrenz beweisen. Audi schickt den A8 4.2 FSI mit 350 PS ins Rennen, Mercedes den S 450 mit dem neuen, 340 PS starken V8 und Jaguar den XJR mit 395 PS leistendem Kompressor-Motor.

Karosserie

Mit zwei Sicherheitspaketen umsorgt der Lexus seine Insassen: Das PCS-System (Pre Crash Safety) enthält eine adaptive Geschwindigkeitsregelung, die mittels Radar Hindernisse erfasst und im Bedarfsfall entsprechende Gegenmaßnahmen einleitet. Bei noch ausgeprägterem Sicherheitsbedürfnis kann das Advanced Pre Crash System dazugeordert werden, das so spezielle Features wie Gesichtsfeldkamera, Notfall-Lenk-Assistent, Objekterkennung per Infrarot, Spurhalteassistent und Spurwechselwarner beinhaltet. Wer das komplette Paket kaufen will, muss zusätzlich zum Grundpreis von 82000 noch 6100 Euro nachlegen. Fast so reichhaltig ist auch die Sicherheitsausstattung im Mercedes. Eine Gesichtsfelderkennung, die den Fahrer warnt, wenn er zum Seitenfenster rausschauend auf ein Hindernis zufährt, und einen Lenkassistenten, der vorsorglich die Lenkübersetzung ändert oder selbsttätig ins Geschehen eingreift, gibt es aus Stuttgart aber nicht. Bei Audi und vor allem Jaguar muss man da noch mehr Abstriche machen. Weitere Punkte sammeln Lexus und Mercedes beim Raumangebot, wobei der Lexus vor allem mit opulenten Platzverhältnissen hinten glänzt. Dagegen fällt der Jaguar ein wenig ab, die engen Sitznischen vorn erinnern eher an ein Sportcoupé als an eine Luxuslimousine. Dafür schneidet der XJR bei Bedienung und Funktion besser ab als der LS 460, wohl auch, weil er viele Ausstattungsdetails einfach nicht hat. Hier muss der Lexus Federn lassen, weil sich seine mit Knöpfen übersäte Cockpitlandschaft nur schwer überblicken lässt. Bei Audi und Mercedes ist die Bedienung der vielen Funktionen wesentlich logischer und überschaubarer geordnet – zumindest sobald man sich mit den Drehreglern des MMI- oder Comand-Systems angefreundet hat. Einen überzeugenden Eindruck hinterlässt der LS 460 dagegen bei der Qualität von Karosserie und Innenausstattung, auch wenn die Materialwahl im Interieur nicht überall top ist. Am besten gefällt da der S 450, der auch sorgfältiger verarbeitet scheint als früher getestete Exemplare der aktuellen S-Klasse. So gewinnt der Mercedes auch die Karosseriewertung deutlich vor Audi und Lexus, die praktisch gleichauf liegen.

KarosserieMax. PunkteAudi A8 4.2 FSI quattroMercedes S 450Lexus LS 460Jaguar XJ R
Raumangebot vorn10094949288
Raumangebot hinten10093959792
Übersichtlichkeit7036383638
Bedienung/ Funktion10080806670
Kofferraumvolumen10041484137
Variabilität1003333
Zuladung/ Anhängelast8041383037
Sicherheit15010011512390
Qualität/ Verarbeitung200193194190181
Kapitelbewertung1000681705678636
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Audi A8 4.2 FSI quattro

PS/KW 349/257

0-100 km/h in 6.20s

Allrad, 6 Gang Automatik

Spitze 250 km/h

Preis 78.700,00 €

Mercedes S 450

PS/KW 340/250

0-100 km/h in 6.30s

Hinterrad, 7 Gang Automatik

Spitze 250 km/h

Preis 79.254,00 €

Lexus LS 460

PS/KW 381/280

0-100 km/h in 6.30s

Hinterrad, 8 Gang Automatik

Spitze 250 km/h

Preis 82.000,00 €

Jaguar XJ R

PS/KW 396/291

0-100 km/h in 6.10s

Hinterrad, 6 Gang Automatik

Spitze 250 km/h

Preis 91.000,00 €