Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Vergleich Kleinwagen

Kleine Größen

Fahrkomfort

Schon auf den ersten Kilometern fällt auf, dass es den Clio-Sitzen deutlich an Seitenhalt fehlt. Das gleiche gilt für den Skoda, während die Sportsitze des Peugeot Fahrer und Beifahrer optimalen Halt geben, aber eine Lehne aufweisen, die nur in Stufen einstellbar ist. Das erschwert manchen Zeitgenossen das Finden einer optimalen Sitzposition. Damit müssen sich auch Clio-Fahrer abfinden, denn der Renault hat keine axiale Lenkradeinstellung. Hinten sitzt es sich im Renault eine Spur bequemer als in den Fond-Abteilen der Konkurrenz. Apropos Rücksitz: Hier gefällt der Peugeot mit einem mustergültig einfach zu bedienenden Umklappmechanismus: Hebel ziehen, Lehne nach vorn drücken, und schon schwenkt die Sitzfläche vor, während die Lehne in die Waagerechte sinkt. Beim Skoda müssen erst die Kopfstützen demontiert werden.

Der Skoda ist unterwegs der Lauteste. Das angenehmste Klangbild hält der Clio bereit: mit geringen Abrollgeräuschen und einem gut gedämmten, ruhig laufenden Motor. Für den angenehmen Aufenthalt an Bord kann der Peugeot als einziger mit einer Zweizonen-Klimaautomatik aufwarten (510 Euro). Hier patzt der Renault, denn der Luftaustrittsschacht an der Windschutzscheibe ist zu schmal. So dauert es im Winter relativ lang, bis beschlagene Scheiben wieder klare Sicht gewähren.
Auf schlechten Straßen hinterlässt der neue Clio den besten Eindruck. Leer wie beladen verarbeitet er Bodenunebenheiten relativ geschmeidig. Da kommen sowohl der Skoda mit seiner leicht überdämpft wirkenden Hinterachse als auch der Peugeot, dessen Federung speziell auf den Betonwellen der AUTO ZEITUNG-Teststrecke spürbar an ihre Grenzen gelangte, nicht mit.

FahrkomfortMax. PunkteRenault Clio Grandt. 1.5 dCiSkoda Fabia Combi 1.9 TDIPeugeot 207 SW HDi FAP 110
Sitzkomfort vorn150818185
Sitzkomfort hinten100525051
Ergonomie150117115120
Innengeräusche50321832
Geräuscheindruck100585154
Klimatisierung50282932
Federung leer200125110108
Federung beladen20012010098
Kapitelbewertung1000613554580
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Der Clio-Motor ist den Renault-Technikern durchaus gelungen. Abgesehen von einer Anfahrschwäche, entpuppt sich der 103 PS starke 1,5-Liter-Common-Rail-Diesel als ausgesprochen angenehmer Begleiter. Gleichmäßige Leistungsentfaltung, ordentlich Drehfreude und vibrationsarmer Lauf sind Kennzeichen des Zweiventilers. Dem Hubraumdefizit gegenüber der Konkurrenz begegnen die Konstrukteure erfolgreich mit einem eng gestuften, aber etwas knochig zu schaltenden Sechsganggetriebe.

Beim Sprint von null auf 100 km/h liegt der Clio mit 11,3 Sekunden einen Hauch vor dem Peugeot (11,5 Sekunden), bis 140 km/h nimmt er ihm 0,7 Sekunden ab. So wirkt er im Verkehrsalltag etwas agiler als der 207 mit seinem 109 PS starken 1,6-Liter-Aggregat, das lediglich mit einem leidlich präzisen Fünfganggetriebe gekoppelt ist und auch in der Laufruhe etwas hinter dem Renault zurückbleibt. Bei der Höchstgeschwindigkeit übertrifft der Peugeot mit 193 km/h den Clio um sieben km/h. Der Testverbrauch des 207 liegt mit 6,9 Liter Diesel auf 100 Kilometern ebenfalls über dem des Clio (6,5 Liter).

Aus ganz anderem Holz ist der 1,9-Liter-Pumpe-Düse-TDI des Fabia Combi geschnitzt. Dröhnig, laut und rau verrichtet er seinen Dienst und wirkt mit diesen Manieren alles andere als zeitgemäß. Sein nutzbares Drehzahlband ist weitaus schmaler als das von Clio Grandtour und 207 SW, denn kurz vor 4000/min wird er spürbar zäh. Unterhalb von 2000/min tut sich, ähnlich wie bei Konkurrenz, nicht viel. Voll auf der Höhe der Zeit sind dagegen die Fahrleistungen und der mit Abstand niedrigste Testverbrauch von 5,9 Liter Diesel auf 100 km. Das Getriebe lässt sich zwar gut schalten, könnte aber einen sechsten Gang vertragen.

Motor und getriebeMax. PunkteRenault Clio Grandt. 1.5 dCiSkoda Fabia Combi 1.9 TDIPeugeot 207 SW HDi FAP 110
Beschleunigung200122129120
Elastizität0---
Höchstgeschwindigkeit200566163
Getriebeabstufung100818177
Kraftentfaltung50272726
Laufkultur100674865
Verbrauch250206214201
Reichweite25161413
Kapitelbewertung925575574565
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Renault Clio Grandt. 1.5 dCi

PS/KW 103/76

0-100 km/h in 11.30s

Frontantrieb, 6 Gang manuell

Spitze 186 km/h

Preis 19.850,00 €

Skoda Fabia Combi 1.9 TDI

PS/KW 105/77

0-100 km/h in 10.60s

Frontantrieb, 5 Gang manuell

Spitze 191 km/h

Preis 18.440,00 €

Peugeot 207 SW HDi FAP 110

PS/KW 109/80

0-100 km/h in 11.50s

Frontantrieb, 5 Gang manuell

Spitze 193 km/h

Preis 18.750,00 €