Uli Hoeneß und die Steuer: Bayern-Präsident fährt gerne schnell Hoeneß am Steuer

22.04.2013

Mit dem Thema Steuer hat Uli Hoeneß nicht nur negative Erfahrungen gemacht – er lenkt auch gerne selbst und fährt unter anderem Audi RS 6 Avant

Es ist der Aufreger der letzten Tage: Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München und von tausenden Deutschen als moralische Instanz wahrgenommen, hat sich mit einer Selbstanzeige schwer belastet. Allem Anschein nach hat der Bayern-Manager mehrere Konten in der Schweiz unterhalten und das dort liegende Vermögen nicht korrekt versteuert – wenn sich der Verdacht bestätigt, dürften Hoeneß einige unangenehme Termine bevorstehen.

 

Uli Hoeneß und die Steuer: Bayern-Präsident fährt gerne schnell

Doch schon bevor Uli Hoeneß in Konflikt mit dem deutschen Steuersystem und in den Verdacht der Steuerhinterziehung geriet, hatte der Mann hinter den Erfolgen des FC Bayern eine innige Beziehung zum Steuer: Dank Sponsor Audi hatte Hoeneß seit vielen Jahren Zugriff auf exklusive Fahrzeuge aus Ingolstadt und war unter anderem mit einem speziell auf ihn zugeschnittenen und sogar mit personalisierten Einstiegsleisten verzierten Audi RS 6 Avant unterwegs.

Uli Hoeneß und seine Autos: Klicken Sie sich durch unsere Foto-Serie und sehen Sie, warum der Bayern-Manager am liebsten im Cabrio unterwegs ist!

Benny Hiltscher

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.