Tushek Forego T700: Supersportwagen aus Slowenien Slowenisch-schnell

03.04.2013

Die kleine Sportwagen-Manufaktur Tushek aus Slowenien präsentiert den Supersportler Forego T700 mit 700 PS bei nur 1000 Kilogramm Gewicht

Nennen Sie drei Länder, in denen Supersportwagen gebaut werden. Die Antwort ist klar: Italien, England und Slowenien. Moment mal! Slowenien? Ganz genau, zumindest wenn die Pläne der Sportwagen-Manufaktur Tushek aus der Hauptstadt Ljubljana aufgehen. Denn diese will noch 2013 zwei Modelle auf den Markt bringen, die zumindest auf Papier und Foto die Bezeichnung "Supersportler" völlig zurecht tragen.

 

Tushek Forego T700: Supersportwagen aus Slowenien

Flaggschiff soll der Tushek Forego T700 werden - der Name ist Programm, soll die Leistung des geplanten V8-Benziners doch bei genau 700 PS liegen. Besonders interessant klingt auch das angestrebte Gewicht: Konsequenter Leichtbau und der Einsatz von Carbon soll ein Gesamtgewicht von nur 1000 Kilogramm ermöglichen.

Auch eine Renn-Version mit dem Namen T700 Pista ist bereits in Planung, Vorbestellungen können bereits aufgegeben werden. Zusammen mit dem kleineren T500 soll der Verkauf noch 2013 beginnen und wer weiß: vielleicht wundert sich ja bald niemand mehr, wenn man die anfängliche Länder-Frage mit Slowenien beantwortet.

Jonas Eling

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.