Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Citroen C2 Musketier VTS

Kurven-Künstler

Tuner Musketier verschärft den Citroën C2 – der Kampfzwerg begeistert mit extremer Kurvengier und starkem Sound

Eckdaten
PS-kW166 PS (122 kW)
AntriebFrontantrieb, 5 Gang manuell
0-100 km/h8.90 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Preis15.900,00 €

Mit diesem Citroën ist Auffallen garantiert – Passanten drehen die Köpfe, kleine Jungs zeigen mit dem Finger, und auf der Landstraße wundert sich der hinterherfahrende Sportwagenpilot, mit welch hohem Tempo dieser C2 um die Ecken pfeilt. Doch der Reihe nach. Tuner Musketier, Citroën-Spezialist aus Oberhausen, verpackt den sportlichen C2 VTS derart spektakulär, dass es einem die Sprache verschlägt. Tief geduckt kauert der Kleine auf dem Asphalt, aus breiten Radhäuser quellen Reifen im Format 225/40 vorn und sogar 255/35 an der Hinterachse. Ringsum verspoilert, wirkt er dem Boden noch näher und blickt energisch aus seinen neuen Doppelscheinwerfern. Dass nicht in erster Linie die Leistung, sondern vor allem das Fahrverhalten für den Fahrspaß verantwortlich ist, beweist der Musketier C2 eindrucksvoll. Bis auf einen strömungsgünstigeren Luftfilter, der das Ansprechverhalten des Motors optimieren soll, blieb die Technik unangetastet. 122 PS genügen für sportlichen Antritt – zumal der Motor bissig am Gas hängt und hohe Drehzahlen nicht scheut. Ausgerüstet mit einer Sport-Abgasanlage ist dieser Antrieb etwas für Soundliebhaber: Jede Beschleunigung wird von kernigem Trompeten untermalt. Biss und Agilität beweist der Musketier am liebsten auf einer kurvigen Landstraße. Unter- oder Übersteuern scheint er nicht zu kennen. Als würde er sich Schienen legen, schießt der Zwerg ums Eck. Der Pilot muss schon sehr beherzt am Gas bleiben, um ihn an die Haftgrenze zu bringen, damit der C2 über die eingeschlagenen Vorderräder schiebt. Die 255er-Hinterreifen halten das Heck in der Spur. Nachteil: Der Fahrkomfort auf unebener Piste leidet doch spürbar unter der extremen Bereifung. Das Fahrwerk, das mit einem auf die Seriendämpfer abgestimmten Sportfedernsatz ausgerüstet ist, gleicht Bodenwellen noch recht passabel aus. Fazit: Kurvenkünstler für den schmalen Geldbeutel. Und es ist schwierig, mit ihm nicht aufzufallen. Martin Hube

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Citroën C2 Musketier VTS

PS/KW 166/122

0-100 km/h in 8.90s

Frontantrieb, 5 Gang manuell

Spitze 202 km/h

Preis 15.900,00 €